Was unsere Reiseberater in Botswana erlebt haben.

18 Berichte gefunden für: Botswana

Kapstadt - unser Startpunkt der Reise

Safariparadies Botswana in Kombination mit Kapstadt

VonNadine Hermann

Unsere Reise beginnt in Windhoek in Namibia. Wir fahren östlich Richtung Gobabis und übernachten auf einem hübschen Campingplatz unmittelbar vor der Grenze zu Botswana. Bereits am ersten Tag unserer Reise beobachten wir Warzenschweine, Strausse, Impalas und sogar eine ganze Kolonie Erdmännchen.

4x4-Abenteuer in Namibia und Botswana

VonJacqueline Jung

Unsere Reise starten wir mit ein paar erholsamen Tagen auf der Insel Pemba. Diese üppige, grüne Insel liegt 30 Flugminuten nördlich von Sansibar vor Tansania und ist von glasklarem, türkisfarbenem Meer umgeben. Sie ist noch nicht von Touristenmassen überfüllt und die muslimische Bevölkerung begegnet uns freundlich.

Out of Africa – per Zug, Flug und Mietauto mit Fahrer von Tansania durch Sambia und Botswana

VonHelene Aerni

Botswana ist ein Binnenland. Bei einer Fläche, die fast so gross ist wie Spanien und Portugal zusammen, wird das Land gerade einmal von ca. zwei Millionen Einwohnern bewohnt.

Botswana – Savage Kingdom

VonSabrina Waldburger

Mit seinen 1086 Metern Höhe prägt der Tafelberg die Skyline von Kapstadt. Bei einer Wanderung oder mit der Panoramaseilbahn erreicht man das Plateau, von welchem man eine spektakuläre Aussicht über die Stadt und den Pazifik hat. Das Wahrzeichen Kapstadts zählt zu den "7 Weltwundern der Natur".

Wiege der Menschheit - Südliches Afrika

VonPriska Hasler-Stalder

Bereits 30 Kilometer nach Maun passieren wir den letzten Zaun für die nächsten sechs Tage. Auch im Oktober, am Ende der Trockenzeit, müssen Wasserläufe durchquert werden, deren Tiefe schwer abzuschätzen ist. Zum Glück haben wir einen erfahrenen und ortskundigen Safari-Guide dabei.

Botswana - Afrika mit allen Sinnen erleben

VonDaniel Faust

Das ist unser fahrendes Zuhause für die nächsten drei Wochen. Küchenutensilien, Gas, Dachzelt, Wassertank und ein Satellitentelefon für den Notfall gehören zur Grundausrüstung.

Botswana als Selbstfahrer

VonEhemaliger Reiseberater

Spätestens wenn man im Krüger-Nationalpark den Blick mit einem Elefanten tauscht, bleibt einem fast der Atem stehen. Am besten unternimmt man eine Safari mit einem erfahrenen Guide. Dieser sieht die Tiere und deren Spuren oft schon weit im Voraus.

Südafrika, Botswana und Simbabwe – der Sonne entgegen

VonPatrizia Zimmermann

DSC04177

Zimbabwe und Botswana: Abenteuer pur!

VonYvonne Kräuchi

afrikas Strassen, staubig

Botswana – 4x4-Abenteuer

VonSarah Schlegel

Junger Elefant

Botswana, eine tierisch gute Wahl

VonMonika Wildi

x

Botswana "Reich der Tiere"

VonPedro Müller

Windhoek Flughafen

Einfach luxuriös durch Namibia bis nach Simbabwe

VonSandra Büchel

Dank unserem Fahrzeug mit seinen grossen Rädern
hatten wir nie Probleme auf den sandigen Pisten.

Botswana hautnah erleben

VonPedro Müller

Overland Truck

Namibia und Botswana - Eine Überlandreise im Truck

VonGabriela Neuhaus

Diese Autos sind wirklich super. Das Dachzelt ist nach etwas Übung in Minuten auf- und abgebaut. Es ist nicht sehr breit, nur etwa 1m20, dafür sehr bequem mit einer guten Schaum-Matratze. Tipp: auch bei 2 Personen empfehle ich einen Double Cab mit 4 Türen.

Im Geländewagen durchs Südliche Afrika = Abenteuer Pur!

VonMartina Sommer

Afrika 097

Namibia und Botswana per 4x4

VonMarc Schönholzer

Die Tour startet in Kapstadt. Ich reise schon ein paar Tage früher an, um einen Eindruck von der schönsten Stadt Afrikas zu bekommen. Ein Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung inklusive Simon's Town und Pinguin-Kolonie gehört natürlich dazu. Wer auch noch die Weingüter und die abwechslungsreiche Küstenstrasse sehen möchte, sollte entsprechend mehr Tage einplanen.

Camping Adventure: Cape Town to Nairobi

VonJacqueline Holenweger-Isler