Was unsere Reiseberater im Red Center Australiens erlebt haben.

20 Berichte gefunden für: Australiens Outback

Willkommen im tropischen Top End

Abenteuer Australien - Northern Territory & Outback

VonPatrizia Zimmermann

Cairns ist der beste Ausgangspunkt für Ausflüge auf das Great Barrier Reef, welches sich über 2000 Kilometer entlang der Ostküste erstreckt. Das Angebot ist gross: Von Tagesausflügen bis zur mehrtägigen Tauchsafari und Tauchkursen gibt es alles.

Queensland Roadtrip mit dem Motorhome

VonDaniel Faust

In Darwin übernehmen wir den brandneuen Toyota Landcruiser 4x4 mit Dachzelt und kompletter Ausrüstung. Unserem dreiwöchigen Offroad-Abenteuer Richtung Broome steht nichts mehr im Wege.

Australien - Top End und die Gibb River Road

VonGabriela Neuhaus

Sekt Darwin Mindil Beach

Der grüne Norden und das rote Zentrum

VonCorina Tschümperlin

Von Fiji her kommend landeten wir in Sydney. Eine Wahnsinnsstadt und somit ein super Start in unsere Australienreise.

Down Under - Abenteuer in Australien!

VonNadia Neubauer

01_perth

Im roten, trockenen Westen von Australien

VonJeanine Reinhard

Um die Tierwelt Australiens aus nächster Nähe zu erleben, besuchen wir den Caversham Wildlife Park, der ausserhalb von Perth gelegen ist. Wie auf dem Bild ersichtlich sind die Tiere dort sehr relaxt.

Rundreise durch Australien

VonAndrea Kaufmann

Die vielen tollen Strände und die Gibb River Road mitten durch die Kimberleys sind absolute Highlights dieser Reise.

Offroad Abenteuer und Traumstrände

VonKilian Maeder

Perth - die Haupstadt von West- Australien und unser Ausgangspunkt auf der Reise. In Perth gibt es viel zu entdecken, der Kings Park & Botanische Garten von welchem man eine grandiose Aussicht auf die Stadt hat, Freemantle mit der historischen Architektur und den schönen Stränden, Rottnest Island welche mit der Fähre zu erreichen ist sind nur einige Ideen/Tipps.

Australien mit dem 4x4

VonNadine Hermann

Der Reiz des fast menschenleeren Nordwestens liegt in den landschaftlichen Kontrasten: Kleine Oasen mit Palmen, Wasserfällen und heißen Thermalquellen verstecken sich zwischen rotleuchtenden Schluchten und Plateaus mit Eukalyptusbäumen und Boab Trees. Fantastische Strände, alte Felsmalereien, viele 4WD Tracks, Begegnungen mit Einheimischen und viel Raum für Abenteuer machen diese Region zu einem Paradies für Entdecker. Wer Einblick in die Kultur und Lebensweise der Aborigines erhalten möchte, bucht am besten eine geführte Tour.

Highlights in Western Australia

VonSibylle Wüthrich

Nach eher touristischen und gut besuchen Parks im Osten, Süden, Norden und dem Zentrum träumen wir von unendlichen Weiten, einsamen Buchten und Gorges, klaren Nächten ohne Lichtersmog und dem Hauch des Abenteuers des wilden Westens, welches uns die kommenden Wochen bevorsteht. Wir reisen, wohnen und schlafen in unserem 4x4-Geländewagen und wollen den Zauber Australiens eins zu eins erleben.

Offroad-Abenteuer in Westaustralien

VonChristian Kobelt

Hier schlägt mein Herz höher: Einsame Strände, Brandung, Blaues Meer....Ich bin in Australien angekommen!

Westküste Australiens, von Perth via Broome nach Darwin

VonMarco Züllig

Nach stundenlanger Fahrt durch die unendliche Weite der Westküste Australiens, kommen wir zu einem Roadhouse. Als wir hineingehen, zeigt sich uns ein klischeehaftes Bild des australischen Outbacks: An der Bar sitzt ein Roadtrain-Fahrer nach dem anderen, alle drehen sich um als die Tür aufgeht. Wir werden aber mit einem herzliche G'Day begrüsst.

An der Westküste Australiens

VonCyrilla Duforêt

Sydney_Australien

Australien

VonSandra Büchel

Perth ist mit knapp 2 Mio. Einwohnern die bei Weitem grösste Stadt Westaustraliens. Die nächste grössere Stadt Adelaide liegt über 2'000km entfernt. Perth eignet sich bestens als Ausgangsort für einen Trip in den Westen.

Legendärer Road Trip durch Australien

VonAnja Woischnig

Vom Wasser aus hat man die schönste Sicht auf die Skyline von Sydney. Die Stadt ist Anziehungspunkt von fast jedem Australien-Reisenden. Zurecht, denn Sydney ist eine schöne, weltoffene und freundliche Stadt.

Australien: G'day in Down Under

VonDunja Kiefer

Meine zweimonatige Reise führte von Darwin aus via dem Kakadu Nationalpark in Richtung Westen. Weiter durch die Kimberleys, über die Gibb River Road nach Broome, der schönen Küstenstadt im Norden von Western Australia. Es folgte ein Abstecher in das Dampier Peninsula zum sehr sehenswerten Cape Leveque und wieder zurück. Nach einer eindrücklichen Fahrt auf dem Tanami Track besuchten wir Alice Springs. Ein weiteres Highlight war die Wanderung im Palm Valley, mit seinen prächtigen roten Schirmpalmen, und die anschliessende Fahrt durch den Finke Gorge Nationalpark zum Ayers Rock. Der letzte Teil der Reise führte  über den Plenty Highway nach Mount Isa. Von dort ging es weiter an die Ostküste Australiens nach Townsville und hoch nach Cairns. Nachdem wir von dort aus noch einen Ausflug in das Great Barrier Reef genossen hatten, starteten wir schliesslich die Heimreise zurück in die Schweiz.

Australien 4WD-Outback Reise

VonTheres Hörmann

In 5 Wochen von Darwin nach Perth: 5000 km.
4x4 Camper Abenteuer, nie Regen, blauer Himmel  und 35 Tage Natur pur.
Route: Darwin, Litchfield N.P., Daly River, Kakadu N.P., Katherine Gorge, Bungle-Bungle N.P., Kunnunurra, Gibb River Road, Derby, Broome, Cape Leveque, Karijini N.P,
Tom Price, Cape Range N.P., Coral Bay, Monkey Mia, Cervantes, Yanchep, Perth

Camper Ferien in Western Australia

VonSusanne Titz

Sydney ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Selbst im Juli zeigt das Thermometer meistens um die 15° C an. Unbedingt per Fähre den gemütlichen Küstenort Manly besuchen und dabei die Fahrt durch das schöne Hafenbecken geniessen. Die Fahrt dauert nur 30 Minuten.

Rund um Australien – meine 20 Highlights

VonJacqueline Holenweger-Isler

Tansania
Ein Muss ist eine Safari, um die afrikanischen Wildtiere zu beobachten. Wir sind mit einem Führer auf Pirsch. Er erfüllt mir meinen grössten Wunsch, einen Leoparden zu sehen, gleich ein paar Mal. Wow, wie anmutig sich das dekorativ gemusterte Tier bewegt, durch das Gras streift, auf den nächsten Baum klettert und sich wieder Schlafen legt... schliesslich ist dieses Raubtier nachtaktiv. Gut zu kombinieren ist der Besuch auf dem Festland mit einem Aufenthalt auf der vorgelagerten Insel Sansibar. Es locken die blendend weissen Sandstrände und das türkisfarbene Meer. Auch lohnt es sich, durch die verwinkelten Gassen der Altstadt Stonetown zu schlendern und das afrikanisch-orientalische Flair aufzusaugen.

Naturschönheiten - rund um die Welt

VonChristine Frank