Spitzbergen und die Könige der Arktis

von Monika Wildi

Die Sonne geht im Sommer nicht unter am nördlichsten Ende der Welt und auf Spitzbergen. Die Gesteinsformationen, Gletscher und Fjorde sehen spektakulär aus. Natürlich lockt auch die Aussicht einen Eisbären, Wale oder Walrosse zu beobachten.
Eine Expeditionsfahrt mit einem kleineren Schiff ist wohl der beste Weg, um diesen Ort zu erkunden. Man kommt an unberührte Küstenabschnitte und macht Anlandungen mit den Zodaics. Jedes Schiff muss zwingend einen Eisbärenwächter dabei haben, damit man diesen prachtvollen Tieren nicht zu fällig an Land begegnet. Das wäre für Tier und Mensch gefährlich.

Angaben Reisebericht

Monika Wildi Portraitbild 2017

Autor

Monika WildiKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielArktis
Reiseart

Erlebnisreisen, Schiffsreisen, Aktivreisen

Tipps

  • Ein kleines Expeditionsschiff buchen.

  • Eine Tour auswählen bei der die ganze Inselgruppe umrundet wird.

  • So oft wie möglich draussen an Deck stehen: Es gibt immer etwas zu sehen!