Was unsere Reiseberater erlebt haben.

Roadtrip Griechenland

Griechenland

Wieso immer so weit fliegen, wenn das Schöne doch so nahe liegt? Genau dies dachte ich mir, als ich meine Griechenlandreise plante. Zwei Freundinnen begleiten mich auf der dreiwöchigen Mietwagenreise auf dem griechischen Festland, genauer gesagt der Region «Peloponnese». Als Start und Zielort wählen wir die pulsierende Hauptstadt Athen. Nicht nur Geschichtsinteressierte, sondern auch Sonnenanbeter und Strandliebhaber kommen in Griechenland auf ihre Kosten.

Zum Bericht

Faszinierendes Norwegen: unterwegs mit Zug, Mietwagen und einem Hurtigrutenschiff

Skandinavien

Während dreier Wochen reise ich zusammen mit meinem Mann und unserer jüngeren Tochter durch die tolle Natur Norwegens.
Wir fahren mit dem Zug, verbringen ein paar Nächte auf einem Hurtigrutenschiff und erkunden mit dem Mietwagen die Lofoten und die etwas weniger bekannten Inseln der Vesteralen sowie Senja. Zurück in den Süden nach Stockholm gehts im Nachtzug. An der faszinierenden Schärenküste geniessen wir noch ein bisschen den Sommer.

Zum Bericht

Kap Verde – Abwechslungsreiches Inselhopping

Zentral- und Westafrika

Auf den ersten Blick scheinen sie karg und eintönig. Bei einem Inselhopping merke ich aber schnell, wie falsch ich liege. Die Kapverdischen Inseln bieten viel Abwechslung, Natur, Abenteuer und Kultur. Nach fünf verschiedenen Inseln fühle ich mich so, als hätte ich fünf komplett verschiedene Länder besucht.

Zum Bericht

Familienferien auf Korsika

Frankreich

Ich verbringe zwei Wochen mit meinem Mann und meinen beiden Kindern auf Korsika. Dank den kurzen Distanzen können wir von drei Standorten aus schöne Ausflüge unternehmen und sehen so einige Highlights der facettenreichen Mittelmeerinsel. Neben "Bädälä" und "Sändälä" an den weissen Sandstränden kommen so auch wir Eltern nicht zu kurz mit schönen Wanderungen und Stadtbesuchen.

Zum Bericht
Bishkek, Kirgistan

Autor:

Eva Fuchs

Auf dem legendären Pamir-Highway

Zentralasien

Von der malerischen grünen Hügellandschaft Kirgistans reise ich mit einer Kleingruppe auf dem noch immer abenteuerlichen Pamir-Highway hinein in die karge Hochebene im tadschikischen Pamir. Eine imposante Gebirgslandschaft mit tiefblauen Seen und türkisfarbenen Lagunen erwarten uns hier. Weiter geht es nach Süden, in den geschichtsträchtigen Wakhan-Korridor. Der Blick schweift rüber nach Afghanistan und in den Hindukusch mit seinen majestätischen, schneebedeckten Gipfeln...

Zum Bericht

Eine Woche in Myanmar

Myanmar

Im Mai 2018 bot sich mir die Gelegenheit, Myanmar im Rahmen einer Studienreise zu bereisen. Obwohl eine Woche für dieses grosse und abwechslungsreiche Land natürlich viel zu kurz ist, konnte ich viele unvergessliche Eindrücke sammeln.

Zum Bericht

Mit der Eisenbahn von Europa nach Asien

Transsib

Mit der Transmandschurischen Eisenbahn von St. Petersburg bis Hongkong. Einen Monat habe ich dafür eingeplant. Mai/Juni ist sowohl für Russland wie auch für China eine angenehme Reisezeit. Ich bin gespannt, wie sich die Kultur und Natur auf meiner Reise verändert.

Zum Bericht

Vielfältiges Vietnam

Vietnam

Auf unserer rund zehntägigen Reise im Mai vom Norden in den Süden Vietnams erhalten wir Einblick in das faszinierende und geschichtsträchtige Land, welches ebenfalls durch seine Vielfalt besticht – moderne Metropolen wechseln sich mit Pagoden und Palästen, grünen Reisfeldern, bezaubernden Buchten, weitläufigen Flusssystemen und herzigen Städtchen ab.

Zum Bericht

Facettenreiches Vietnam

Vietnam

Während knapp zwei Wochen im Mai führte mich und meine Globetrotter Gspänlis eine Reise durch ein Land voller Kontraste.
Wir waren von Norden bis Süden mit Minibus, Schiff, Fahrrad, Zug und oft zu Fuss unterwegs, wodurch wir Vietnam von verschiedenen Blickwinkeln bewundern konnten.

Zum Bericht

Vietnam: Geschichte, Kultur und Kulinarisches

Vietnam

Zusammen mit neun weiteren Globetrotter-Mitarbeitern reiste ich in 11 Tagen durch das wunderschöne und abwechslungsreiche Vietnam. Es ging von Hanoi im Norden bis Saigon (heute Ho Chi Minh City) im Süden. Wir besuchten verschiedene Sehenswürdigkeiten, erfuhren viel über die nicht immer einfache Geschichte Vietnams und konnten das hervorragende Essen probieren.

Zum Bericht

Ägypten und Jordanien

Naher Osten

Zwei Länder mit grosser Gastfreundschaft, die man nicht zu fürchten braucht. Eine perfekte Kombination aus Gruppenreise und Mietwagenrundreise.

Zum Bericht

Wracktauchen in der Chuuk Lagoon in Mikronesien

Ostasien

"Und so wurde in der Nacht vom 17. auf den 18. Februar 1944 in der Operation Hailstone der Stützpunkt der Japaner auf Truk zerstört", erklärt uns der Captain der S.S. Thorfinn, Lance Higgs. Während einer Woche im Mai betauche ich mit meinem Buddy viele der über 40 Schiff- und Flugzeugwracks, die vor 74 Jahren gesunken sind. Zusammen mit 7 anderen Tauchern aus aller Welt leben wir auf einem in die Jahre gekommenen Walfänger, der mitten in der Lagune von Chuuk vor Anker liegt.

Zum Bericht

Paradies pur in Französisch Polynesien

Südsee

Alleine, zwei Wochen mit dem Frachtschiff Aranui 5 unterwegs und dreieinhalb Wochen Inselhüpfen in Französisch Polynesien. Im Mai 2018 Abflug nach Moorea, danach mit der Aranui zu den Marquesas Inseln bevor es weiter nach Bora Bora ging. Dort stieg ich von Bord und reiste per Flugzeug weiter nach Maupiti, Raiatea, Tahaa, Huahine und Tahiti.

Zum Bericht

Unterwasser in den Visayas auf den Philippinen

Philippinen

Zwei Wochen Tauchen, so viel das Herz begehrt, kann ich zusammen mit meinem Partner und Tauchbuddy auf den Philippinen. Wir entdecken im Mai die Insel Malapascua und die Orte Dauin und Manila.

Zum Bericht

Guatemala: Rucksackreise mit Kindern

Guatemala

Schon immer wollte ich eine Rucksackreise mit meinen beiden Kindern machen. Wir haben uns für das farbenfrohe, spanischsprachige und abwechslungsreiche Guatemala entschieden. Übernachtungsmöglichkeiten suchten wir spontan vor Ort und düsten mit öffentlichen "Guaguas" durch das Land. Hilfreich war, dass beide Kinder Spanisch sprechen. Es war ein unvergessliches Familienerlebnis!

Zum Bericht

Tansania & Sansibar - Safari und Beach

Tansania

Eine geführte Safari im 4x4 Fahrzeug zu den schönsten Nationalparks in Tansania mit anschliessendem Badeurlaub auf der wunderschönen Gewürz- und Badeinsel Sansibar.
Trotz Regenzeit ein unvergessliches Erlebnis!

Zum Bericht

Tansania: Hakuna Matata, ein neues Lebensgefühl

Tansania

Auf dieser Globetrotter-Studienreise entdecken wir während elf Tagen die Regionen um den Kilimanjaro, den Tarangire-Nationalpark, den Ngorongoro-Krater und die Serengeti, bevor wir uns auf Sansibar entspannen.

Zum Bericht

Tansania: Nationalpärke und Sansibar

Tansania

Während knapp zwei Wochen im Mai führte mich und meine Globetrotter Gspändlis eine Reise nach Tansania. Wir besuchten verschiedene Nationalpärke rund um Arusha und erkundeten für einige Tage die vielseitige Insel Sansibar. Fasziniert von den fröhlichen Menschen, der schönen Landschaft, den vielen Tieren und wunderbaren Unterkünften, hoffe ich, dieses Land in absehbarer Zeit erneut besuchen zu können.

Zum Bericht

5 Wochen mit Kind und Camper durch Australien

Australien

Die Chance, nochmals für etwas längere Zeit die Welt zu entdecken, wollte ich mir nicht entgehen lassen. Mein Sohn war 4 Jahre alt, kurz vor dem Kindergarteneintritt - also ideal, um noch mal die grosse Freiheit zu erleben. Wir haben uns für Australien entschieden. Eine Freundin von mir hielt das für eine tolle Idee und beschloss kurzerhand, uns zu begleiten. So stürzten wir uns zu dritt in dieses Abenteuer. Wir waren zu Beginn etwa 2,5 Wochen im Südwesten mit einem Camper unterwegs und haben dann noch den Südosten Australiens ebenfalls auf vier Rädern bereist.

Zum Bericht

Japan für Anfänger

Japan

Die Kultur und die meisten Traditionen waren mir nicht unbekannt, denn die grösste japanische Kolonie ausserhalb Japans lebt in Brasilien, meiner Herkunftsheimat.
Die Reise durch das Land in der Kirschblütensaison hat mich sehr begeistert: die Begegnungen mit den hilfsbereiten Japanern, die Natur und auch das Essen.

Zum Bericht