Hawaii-Inseln Maui und Kauai: Drei Wochen im Paradies

von Thomas Baumgartner

Hawaii ist für viele gleichbedeutend mit dem Paradies auf Erden. Und diese Annahme ist auch richtig – die Inselkette im Pazifischen Ozean ist wahrlich eine Traumdestination, die keine Wünsche offen lässt. Die Inseln haben viel mehr zu bieten als nur Strände, vulkanische Aktivitäten, Surfkultur und Waikiki: Die einzelnen Inseln unterscheiden sich stark voneinander und sind ein wahres Mekka für Outdoor-Freaks und Abenteuersuchende!

Angaben Reisebericht

T_Baumgartner2010_BS

Autor

Thomas BaumgartnerKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielHawaii
Reiseart

Erlebnisreisen, Mietwagen, Aktivreisen

Tipps

  • Hawaii kann ganzjährig bereist werden (Regenzeiten beachten).

  • Anreise via USA (Stopover an der Westküste) oder via Fernost (z.B. Tokyo).

  • Mindestens drei Wochen Zeit einplanen.

  • Ein Mietwagen ist auf den Inseln Hawaiis ein Muss.

  • Maui und Kauai eignen sich sehr gut zum Tauchen und Schnorcheln.

  • Hawaii ist eine attraktive Destination für einen Sprachaufenthalt.

  • Das beste Restaurant: Mama Fish House bei Paia (Maui).

  • Ausser auf Big Island können die Highlights jeweils vom gleichen Standort aus besichtigt werden.