Kapverden, vielseitig und faszinierend

von Patrizia Zimmermann

Meine erste Studienreise gibt mir die Möglichkeit, einige der wunderbaren Inseln der Kapverden zu entdecken. Im europäisch kalten Februar konnte ich somit noch ein wenig die afrikanische Wärme und Sonne geniessen. Einige Inseln verbindet eine Fähre. Ansonsten kann man von den kleinen und überschaubaren Flughäfen mit der Kapverdischen Airline von Insel zu Insel fliegen.

Angaben Reisebericht

Profilbild Patrizia Zimmermann Basel

Autor

Patrizia ZimmermannKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielAfrika
Reiseart

Erlebnisreisen, Aktivreisen

Tipps

  • Beste Reisezeit November bis Juli. August bis Oktober ist Regenzeit.

  • Beim Flug via Lissabon lohnt sich ein Stop in der quirligen Hauptstadt.

  • Am besten beendet man das Insel-Hüpfen auf Sal oder Boavista um noch ein paar Tage zu entspannen.

  • Kommunizieren kann man in Portugiesisch und Französisch. In den touristischen Regionen ist auch Englisch verbreitet.