Abwechslungsreiches Marokko

von Christian Ritz

In nur 3-4 Flugstunden erreicht man Marokko. Es gibt kein anderes Land, welches so nahe ist und doch so fern. Denn sobald ich das Flugzeug verlasse, befinde ich mich in einer anderen Welt. Gerade war ich noch in Europa und jetzt voll in Afrika. Der Exotikfaktor ist hoch - ich bin begeistert.
Zwischen März und April bereise ich im Alleingang dieses spannende Land. Im Norden bin ich hauptsächlich mit Bus und Zug unterwegs. Im Süden dann im Rahmen einer Tour.
Insgesamt war ich etwas mehr als drei Wochen unterwegs, was gerade so gereicht hat, um die vielen Facetten dieses Landes kennen zulernen.

Angaben Reisebericht

Christian_Ritz_BD

Autor

Christian RitzKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielMarokko
Reiseart

Bahnreisen, Erlebnisreisen, Trekkingreisen, Aktivreisen

Tipps

  • Vor der Abreise Französisch-Kenntnisse auffrischen

  • Immer fragen bevor ein Foto mit einer Person darauf gemacht wird

  • Die heissen Sommermonate besser meiden

  • Marokko nicht als Badeferiendestination betrachten. Das Meer ist kalt und das Land hat viel mehr anderes zu bieten

  • Sich genügend Zeit lassen - 3 Wochen sind das Minimum für das ganze Land

  • Gute Geschichtenerzähler gibts im Cafe Clock in Marrakech

  • Ein lokales Hamam aufsuchen

  • die einheimischen Biere und Weine unbedingt probieren