globus_alternative

Was unsere Reiseberater erlebt haben.

In Uganda und Ruanda zu Besuch bei unseren nächsten Verwandten

Ostafrika

Faszinierende Landschaften kombiniert mit Tiererlebnissen. Uganda und Ruanda bieten eine einzigartige Fauna und Flora. Hast du gewusst, dass die dortige Bergkette aus Vulkanen besteht? Diese Reise brachte uns in Uganda das Leben unserer nächsten Verwandten, den Schimpansen, näher. In Ruanda besuchten wir die vom aussterben bedrohten Berggorillas.
Die Reise starteten wir in Entebbe in Uganda und führte uns durch den Kibale Forest und den Queen Elizabeth Nationalpark nach Ruanda, wo wir den Vulcanoes National Park und den Lake Kivu entdeckten. Von der Kigali aus flogen wir wieder zurück in die Schweiz.

Zum Bericht

Taiwan – Ilha Formosa

Ostasien

Eine Reise während 10 Tagen im Mai per Mietwagen durch das mir noch unbekannte Taiwan.

Zum Bericht

Lanzarote – Vulkaninsel im Atlantik

Spanien

Über Ostern und während den Schulferien eine Woche lang Sonne und Wärme geniessen und fremde Landschaften erkunden, ohne grossen Massentourismus. Das waren die Kriterien für diese Kurzreise. Fündig wurden wir auf Lanzarote. Abseits der bekannten Touristenorte ist diese Kanareninsel, auch dank des Künstlers César Manrique, erstaunlich ursprünglich geblieben.

Zum Bericht

Madeira und Porto Santo mit Kids

Portugal

Wieder einmal mit den Kids zwei Wochen verreisen, jedoch nicht stundenlang fliegen, warm soll es sein, einen Hauch Exotik versprühen... Wir wollen mit dem Mietwagen unterwegs sein um Neues entdecken zu können und am Schluss natürlich noch ein paar Tage an den Strand... In den Frühlingsferien sind diese Vorgaben gar nicht so einfach in die Realität umzusetzen. Madeira und Porto Santo trafen unsere Wünsche aber nach genauerem Hinschauen sehr genau – also nichts wie los!

Zum Bericht

Kuba – Perle der Karibik

Kuba

In den Bus steigen und mit kubanischer Musik im Hintergrund einfach und günstig von A nach B reisen. Von pulsierenden Städten bis zu unendlichen Weiten und zu paradiesischen Sandstränden. Kuba bietet alles was das Herz begehrt.

Zum Bericht

Das südliche Patagonien

Patagonien

Im März 2017 machten wir uns auf den Weg in unser Patagonien-Abenteuer. Mit einem feurigen Tango in Buenos Aires fing alles an und mit einem Pisco Sour endete die Reise in Santiago de Chile. Dazwischen verzauberte uns der Anblick des gigantischen Perito Moreno, wir machten Bekanntschaft mit einer grossen Königspinguin-Kolonie, auf dem Pferderücken gings durch den Torres del Paine und wir waren sprachlos beim Anblick eines Pumas.

Zum Bericht

Neuseeland: Spektakuläre Natur am anderen Ende der Welt

Neuseeland

Lange war ich der Meinung, Neuseeland sei wie die Schweiz: Berge, Gletscher, Seen. Da muss ich nicht hin. Dann erhielt ich ein Flugguthaben und beschloss, damit so weit wie möglich zu fliegen. Meine Ansicht habe ich nun gründlich revidiert! Neuseeland ist überhaupt nicht wie die Schweiz.

Zum Bericht

Thailand in Style - Luxuriöses Inselhüpfen für Geniesser!

Thailand

Einfach mal die Seele baumeln lassen, dies war das erklärte Ziel unserer luxuriösen Thailandreise. Weit weg vom Rummel und den bekannten ausgetretenen Pfaden haben wir während unserer zweiwöchigen Reise sechs Stationen besucht und auf höchstem Niveau geniessen können. Für anspruchsvolle Reisende oder Honeymooner, welche sich rundum verwöhnen lassen möchten, ist diese Reise mehr als geeignet und ein garantierter Erfolg. Familien empfehle ich diese Reise wegen des fehlenden Angebots für Kinder in den Hotels und Resorts weniger.

Zum Bericht

Powderheaven Hokkaido - a trip to remember

Japan

Freeriden im Land der aufgehenden Sonne? Stand schon immer mal ganz oben auf meiner Bucket-List. Da man Träume bekanntlich besser zu früh als zu spät verwirklichen sollte, finde ich mich kurzerhand mit Snowboardbag & riesiger Vorfreude im Flugzeug Richtung Sapporo wieder - auf geht's ins Land des berühmt-berüchtigten JA-POWS!

Zum Bericht

Wandern in Patagonien

Patagonien

Im Februar/März 2017 waren wir im südlichen Chile und Argentinien. Unser Ziel: die berühmten Wanderrouten im Nationalpark Torres del Paine und im Trekkingparadies rund um El Chalten. Eine wunderschöne Reise in die wilde Natur Patagoniens.

Zum Bericht

Oh, wie schön ist Panama!

Panama

Doppelt so gross wie die Schweiz, aber mit nur halb so vielen Einwohnern, ist dieses Land mit vielen Nationalparks, unzugänglichen Küsten und einer spannenden Geschichte rund um den Panamakanal eine Reise wert.

Zum Bericht

Gemütliche Tage in Myanmar

Myanmar

Zusammen mit Kollegen/-innen reise ich Mitte Januar für zwei Wochen durch Myanmar. Das geheimnisvolle Land, das man auch unter dem ehemaligen Namen Burma kennt, ist erst seit einigen Jahren auf dem "touristischen Radar" und so erwartet uns eine unvergessliche Reise mit vielen Höhepunkten und unglaublich herzlichen Einheimischen.

Zum Bericht

Skiplausch in Aspen und Telluride

USA

Riesig war die Freude, als ich erfuhr, dass ich auf eine Skireise in die USA darf. Ich war noch nie ausserhalb der Schweiz auf der Skipiste und konnte es kaum erwarten, amerikanischen Pulverschnee unter den Brettern zu haben!

Zum Bericht

Mit dem Camper Neuseeland aktiv entdecken

Neuseeland

Neuseeland nennt sich nicht umsonst die Schweiz Ozeaniens! Es warten unberührte Landschaften mit Wäldern, Seen, Bergen, Fjorden und Stränden, die geradezu einladen, die Gegend zu Fuss, per Velo oder Kajak zu entdecken. Aber Neuseeland bietet auch (unerwartete) Kontraste wie Vulkane und Geysire, die Kultur der Maoris sowie Begegnungen mit Robben, Delfinen und Pinguinen.
Während unserer viermonatigen Reise um die Welt stoppten wir im November 2016 für fünf Wochen in Neuseeland. Mit einem Camper entdeckten wir die Süd- und die Nordinsel und genossen dabei immer wieder die Natur auf Wanderungen und per Bike.

Zum Bericht

Myanmar – Ein Land wie kein anderes!

Myanmar

Während vier Wochen bereise ich dieses faszinierende Land. Teilweise geführt, teilweise selbstständig unterwegs, erkunde ich die schöne Natur, spannende Kultur und schliesse die unglaublich freundlichen Menschen schnell ins Herz. Das Land, das erst seit kurzer Zeit für den «Normal»-Touristen offen ist, wandelt sich rasch. Dies merke ich während meiner Reise schnell. Allerdings steckt der Tourismus vielerorts noch in den Kinderschuhen, was seine Vor- und Nachteile hat.

Zum Bericht

Kontrastreiches Kolumbien

Kolumbien

Auf meiner zweiten Kolumbienreise nehme ich vor allem den Prozess der Kaffeeverarbeitung - vom Kaffeebohnenpflücken auf dem Feld bis hin zum Rösten - und die farbenfrohe Kolonialstadt Cartagena in den Fokus.

Zum Bericht

Kolumbien

Kolumbien

Kolumbien ist bekannt für Kaffee, dieses wunderschöne Land hat aber noch viel mehr zu bieten als das: freundliche und hilfsbereite Menschen, eine unglaublich abwechslungsreiche Landschaft und malerische Dörfer und Städte.

Zum Bericht

Burma (Myanmar) – «Das goldene Land» mit dem Velo er-fahren

Myanmar

Burma (Myanmar) mit dem Velo zu bereisen, ist nicht die einfachste Art. Aber es ist durchaus reizvoll, dieses vielseitige Land und seine liebenswerten Menschen so kennenzulernen.

Zum Bericht

«Antarktis» – meine Traumreise

Antarktis

Meine Traumreise nach Falkland, Südgeorgien und in die Antarktis war noch schöner als ich mir es erträumt hatte. Oft konnte ich es fast nicht glauben, dass die Schiffsreise wahr wurde, und ich in inmitten von ca. 500'000 Königspinguinen am anderen Ende der Welt stand.

Die Schifffahrt auf der Weite des Meeres machte auch Spass. Die Crew und Guides waren alle sehr nett und versuchten alles, damit wir möglichst viele Landausflüge machen konnten.

Zum Bericht

Inselhopping Cook Inseln und Französisch Polynesien

Cook Inseln

Während unserer Reise um die Welt stoppten wir im September und Oktober 2016 für 5 Wochen in der Südsee. Auf den Cook Inseln durchwanderten wir Rarotonga und entdeckten die Lagune von Aitutaki. Danach ging es auf einem kurzen 2-stündigen Flug nach Tahiti. Nachdem uns beim Schnorcheln mit Buckelwalen auf Moorea fast die Luft wegblieb, verstanden wir auf Bora Bora schnell, wieso die Insel für die ganze Welt der Inbegriff des Paradieses ist. Wir beendeten unseren Aufenthalt im Archipel der Tuamotus - nur ein kurzer Flug von Tahiti entfernt - wo wir beim Tauchen unsere bisher beeindruckendsten Grossfischbegegnungen hatten.

Zum Bericht