Natur- und Kulturschätze Kasachstans

ab/bis Almaty, Zentralasien, Bahnreisen

Die Reise rund um Almaty führt Sie zu den Felszeichnungen in Tamgaly, den Nationalpark Altyn-Emel mit seiner singenden Düne, den bizarren Scharyn Canyon und weiter zum schönen Kaindysee. Traditionelle Nomaden in den ländlichen Regionen begegnen Ihnen genauso wie moderne Kasachen in Almaty.

Gut zu wissen:

Diese Reise ist ebenfalls als 16-tägige Rundreise ab Astana bis Almaty buchbar.

Preise

Preis pro Person

CHF

Doppelzimmer

bei 2 Personen

ab 1680.–

Zuschläge

Einzelzimmer

ab 160.–

Privatreise 1 Person

ab 1400.–

Preis-, Programm- und Fahrplanänderungen vorbehalten


Inbegriffen

  • lokale Englisch sprechende Reiseleitung

  • 3 Übernachtungen in Mittelklassehotels, 1 Übernachtung in einem Gasthaus, 1 Übernachtung in einem Bungalow und 1 Übernachtung in einer einfachen Privatunterkunft inkl. Frühstück

  • 8 Hauptmahlzeiten

  • Transfers und Überlandfahrten

  • Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm


Nicht Inbegriffen

  • Anschlussflug ab/bis Schweiz

  • Visagebühren

  • Übrige Mahlzeiten und Getränke

  • Trinkgelder und persönliche Auslagen


Reiseverlauf

1. Tag: Almaty

Nach der Ankunft in Almaty erkunden Sie die Stadt der Bäume, Blumen und Springbrunnen während einer Stadtrundfahrt. Geniessen Sie danach den freien Nachmittag. Übernachtung in Almaty.

2. Tag: Die Felszeichnungen von Tamgaly

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu den Felszeichnungen von Tamgaly. Meist stellen die Zeichnungen Szenen aus dem Leben eines jagenden Volkes dar: Hirsche und Steinböcke, Reiter und Pferde. Übernachtung in Almaty.

3. Tag: Nationalpark Altyn-Emel

Von Almaty geht die Fahrt weiter, bis Sie nach ca. vier Stunden im Nationalpark eintreffen. Während einem Ausflug zu den weissen, sowie den rot-violetten Bergen tauchen Sie in die Vergangenheit ein. Noch vor 15 Millionen Jahren erstreckte sich hier ein riesiges Meer. Übernachtung im Gasthaus.

4. Tag: Singende Düne und Scharyn Canyon

Die 180 Meter hohe und über drei Kilometer lange Düne aus Wüstensand liegt seit Jahrtausenden am selben Ort. Via Zharkent verlassen Sie den Nationalpark und fahren zum nächsten Höhepunkt der Reise, dem Scharyn Canyon. Übernachtung im Zelt.

5. Tag: Kaindysee

Ihre Fahrt führt Sie in das Tien Shan-Gebirge. Von bizarrer Schönheit ist die Szenerie am Kaindysee. Nach einem Erdbeben vor mehr als 100 Jahren entstanden, ragen die Baumstämme des versunkenen Waldes noch heute aus dem Wasser. Übernachtung im Gasthaus in Saty.

6. Tag: Rückfahrt nach Almaty

Eine lange jedoch abwechslungsreiche Fahrt nach Almaty steht Ihnen bevor. Unterwegs besuchen Sie eine Straussenfarm. Übernachtung in Almaty.

7. Tag: Abschied

Fahrt zum Flughafen und individuelle Weiterreise.

Hinweis

Aufgrund der verschiedenen Öffnungszeiten der Museen kann es vor Ort zu kleinen Programmänderungen kommen.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Natur- und Kulturschätze Kasachstans

Ort

ab/bis Almaty, Zentralasien

Dauer

7 Tage

Transport

Transfers und Überlandfahrten

Unterkunft

Mittelklassehotels, Gasthaus, Bungalow, einfache Privatunterkunft

Teilnehmer

ab 1 Person

Reiseart

Bahnreisen, Erlebnisreisen

Angebot

GTR-361309

Reisedaten

Abreise täglich von Anfang Mai bis Ende September

Stationen

  • Almaty

  • Tamgaly

  • Nationalpark Altyn-Emel

  • Scharyn Canyon

  • Kaindysee

  • Saty

  • Almaty