Höhepunkte Senegals

ab/bis Dakar, Zentral- und Westafrika, Erlebnisreisen

Das Land Senegal hat unglaublich viel zu bieten. Diese Rundreise bringt Sie zu den beliebtesten Ausflugszielen und Sie erhalten einen Einblick in die Lebensweise der Menschen Senegals.

Preise

CHF

Preis pro Person (bei 2 Personen)

ab 2265.-


Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in Hotels inkl. Halbpension

  • Tranfer im klimatisierten Pkw

  • Französisch, Deutsch oder Englisch sprechender Guide

  • Eintritte und Besichtigungen


Nicht Inbegriffen

  • Langstreckenflug Schweiz - Dakar

  • Weitere Mahlzeiten


Tag 1: Dakar

Transfer Flughafen Dakar – Hotel.

Tag 2: Dakar – Insel Goree

Stadtrundfahrt in Dakar und Fähre zur ehemaligen Sklaveninsel Gorée.

Tag 3: St. Louis

Fahrt nach Norden bis Thiaroye, wo ein kurzer Halt beim Markt eingelegt wird. Weiterfahrt im Geländewagen durch die Dünen beim Lac Rose. Aus dem See wird auf traditionelle Art Salz gewonnen. Weiter nach St. Louis, der ehemaligen Hauptstadt Senegals während der französischen Kolonialzeit.

Tag 4: Djoudj oder Langue de Barbarie

Von Dezember bis Ende März ist der Djoudj Park geöffnet. Dies ist einer der besten Plätze für Vogelbeobachtungen. Im Sommer wird die Halbinsel «Langue de Barbarie» besucht – ebenfalls Heimat vieler Vogel- und Schildkrötenarten. Am Nachmittag Stadtrundfahrt in einer Kutsche.

Tag 5: Touba – Kaolack

Durch ein Erdnuss Anbaugebiet führt die Fahrt vorbei an traditionellen Dörfern nach Touba, Heimat der islamischen Mouriden Brüderschaft. Touba verfügt über eine der grössten Moscheen Schwarzafrikas. Anschliessend Fahrt nach Kaolack, einer einst wichtigen Hafenstadt am Fluss.

Tag 6: Toubacouta

Kurze Fahrt nach Toubacouta. Bootsfahrt durch die grossen Mangrovenwälder des Deltas mit Gelegenheit, traditionelle Dörfer zu besuchen. Die Rückkehr der Vögel zu ihren Nistplätzen bei Sonnenuntergang ist ein unvergessliches Schauspiel.

Tag 7: Fadiouth – Mbodiene

Besuch der Insel Fadiouth, welche mit Muscheln aufgeschüttet wurde. So entstand eine Wohn-, eine Friedhofs- und eine Speicherinsel, wo die Einwohner Hirse und Erdnüsse lagern. Nach dem Besuch der Insel Fahrt nach Mbodiène.

Tag 8: Dakar

Besuch des Reservates von Bandia, wo viele der einst zahlreichen Tiere Senegals zu finden sind. Rückfahrt nach Dakar.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Höhepunkte Senegals

Ort

ab/bis Dakar, Zentral- und Westafrika

Dauer

8 Tage

Transport

Pkw

Unterkunft

Mittelklassehotels

Reiseart

Erlebnisreisen

Angebot

LET-416411

Stationen

  • Dakar

  • Dakar – Insel Goree

  • St. Louis

  • Djoudj oder Langue de Barbarie

  • Touba – Kaolack

  • Toubacouta

  • Fadiouth – Mbodiene

  • Dakar