Rift Valley Safari

Uganda/Ruanda, Uganda und Ruanda, Aktivreisen

Gruppenreisen mit Safari und Wildtierbeobachtungen - Nirgendwo auf der Welt kommt man Schimpansen und Gorillas in ihrer natürlichen Lebensumgebung so nahe wie im Ostafrikanischen Grabenbruch – dem Rift Valley.

 

Doch die beiden Länder Uganda und Ruanda haben noch weit mehr zu bieten. Über 95 Säugetierarten darunter Elefanten, Löwen und Flusspferde, gibt es in den beiden Nationalparks Lake Mburo und Queen Elisabeth, einem der tierreichsten Schutzgebiete Afrikas, zu entdecken. Uganda bleibt bis heute ein Geheimtipp für Safari-Fans, die eine gewisse Portion Pioniergeist mitbringen!
Auf dem exklusiven Hausboot auf dem Kivusee geniessen Sie die wunderbare Kulisse mit den eindrücklichen Vulkangipfeln in diesem Dreiländereck.

 

Einige Höhepunkte dieser Reise

  • Überfahrt auf dem Viktoriasee zu den Ssese Islands

  • Wildlife Safari im Queen Elisabeth und Lake Mburo Nationalpark

  • Schimpansen-Begegnungen im Kibale Nationalpark

  • Gorilla Tracking im Bwindi Nationalpark

  • Volcanoe Nationalpark mit optionalen Trackings (Gorillas und goldene Meerkatzen)

  • Canopy Walk (Baumkronenwanderung) im Nyungwe Nationalpark

  • Hausboot-Fahrt auf dem Kivusee und Wanderungen auf dem Congo-Nile-Trail

  • Vorprogramm im Murchison Falls Nationalpark (optional)

Preise

CHF

Preis pro Person

Doppelzimmer

ab 6490.–

Einzelzimmerzuschlag

ab 420.–

Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann der Reiseveranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir unsere Kunden aber früher und bieten Alternativen an.


Inbegriffen

  • Linienflug in Economyklasse inkl. Taxen

  • myclimate-Beitrag zum Klimaschutz

  • Bücher-Gutschein im Wert von CHF 30.- für Reiseliteratur nach Ihrer Wahl

  • Gutschein für SBB-Billett 2. Klasse Wohnort – Flughafen und retour

  • 12 Übernachtungen mit Vollpension: 5x in landestypischen Mittelklassehotels, 6x in Zelt-Lodges und 1x auf dem Hausboot

  • Rundreise im Safari Van mit grossem Aufstelldach

  • Alle Aktivitäten gemäss Reiseprogramm inklusive Gorilla Tracking in Uganda

  • lokaler, deutschsprachiger Fahrer/Guide


Nicht Inbegriffen

  • Nicht inkludierte Mahlzeiten und Getränke

  • Visa-Gebühren: Uganda / Ruanda Kombi-Visum USD 100 (bei Einreise)

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

  • optionale Ausflüge (Gorilla Trekking Ruanda USD 650) gemäss Reiseprogramm


Hinweise und Anforderungen

Diese Reise ist für jeden gesunden Reisegast mit durchschnittlicher Kondition geeignet. Das Gorilla-Trekking sowie die Wandertage verlangen eine gute Kondition und Trittsicherheit, da man abseits von den normalen Wegen geht.

Frühzeitiges Buchen

Eine frühe Buchung ist sehr empfehlenswert, damit die Bewilligungen für das Gorilla-Trekking garantiert werden können. Diese sind auf 8 Stück pro Tag begrenzt. Die Gorilla- und Schimpansen-Permits sind limitiert!

Die Gruppe

Die Gruppe setzt sich aus Teilnehmenden aus dem deutschsprachigen Raum zusammen.

Das Gorilla-Tracking verlangt eine gute Trittsicherheit.

Hausboot

Das Hausboot namens „Illizi“ ist ein neu gebauter Katamaran (2014), angetrieben von zwei geräuscharmen Aussenbordern, konzipiert mit 3 Schlafkabinen (1 DZ, 2 Twin), einem konvertierbarem Salon inkl. einer Gemeinschaftsdusche / Toilette und einer kleinen Küche mit Koch. Das geräumige Sonnendeck, ausgestattet mit Liegestühlen und Hängematte eignet sich bestens als Terrasse mit 360° – Panoramablick über den See bis hinüber in den Kongo. Das abendliche “Panorama–Dinner” auf dem Sonnendeck stellt natürlich einen ganz besonderen Höhepunkt auf der “Iliza” dar.
Bei Kleingruppen von 2-3 Kunden wird in einem schönen Uferhotel am Kivusee übernachtet und Sie sind mit einem lokalen Holzboot mit Sonnendach auf dem See unterwegs.

Impfbestimmungen:

S. www.safetravel.ch

Visum/Pass

Das Visum für Uganda/Ruanda muss vor Abreise bei der Botschaft oder elektronisch eingeholt werden. Am besten beantragen Sie ein East Africa Kombi-Visum, welches Uganda und Ruanda beinhaltet. Die Detailinfos erhalten Sie bei Buchung.

Klima

Ruanda und Uganda liegen in Ostafrika, auf Äquatorhöhe. Dadurch haben die beiden Länder ein sehr ausgeglichenes, vom Wechsel der Regen- und Trockenzeit bestimmtes tropisches Klima. Die beste Reisezeit liegt in der grossen und kleinen Trockenzeit, also zwischen Juni und Mitte September und zwischen Dezember und Januar. Doch ist das Reisen aufgrund der Höhe während des ganzen Jahres angenehm. Die mittlere Tagestemperatur liegt bei 20 – 24° C. In der Nacht kann es auf 15° C abkühlen. Es gibt keine grossen Temperaturschwankungen übers Jahr, doch variieren die Temperaturen mit der Höhenlage.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Rift Valley Safari

Ort

Uganda/Ruanda, Uganda und Ruanda

Dauer

16 Tage

Transport

Linienflug, Safari-Van, Trekking

Unterkunft

Gästehäusern der landestypischen Mittelklasse

Teilnehmer

Mindestens 4, maximal 7 Gäste

Reiseart

Erlebnisreisen, Trekkingreisen, Aktivreisen

Angebot

TEA-221720

Reisedaten

18.06.18 - 01.07.18
30.07.18 - 12.08.18
08.10.18 - 21.10.18
24.12.18 - 06.01.19

Stationen

  • Schweiz – Entebbe

  • Entebbe – Ssese Inseln

  • Ssese Inseln – Lake Mburo Nationalpark

  • Lake Mburo Nationalpark / Zebra Trekking

  • Kibale Nationalpark

  • Schimpansen-Trekking und Queen Elisabeth Nationalpark

  • Queen Elisabeth Nationalpark

  • Queen Elisabeth Nationalpark – Bwindi Nationalpark

  • Gorilla Tracking – Musanze

  • Musanze – Lake Kivu

  • Lake Kivu / Kibuyé

  • Ruhengeri/Musanze, Ruanda

  • Nyungwe Forest – Huyé

  • Huyé – Kigali

  • Ankunft Schweiz