Freiwilligenarbeit auf Sansibar

Jambiani / Kizimkazi, Tansania, Freiwilligenarbeit

Sansibar – das Archipel vor der Küste Tansanias – ist einer von Afrikas bestgehüteten Geheimtipps. Die Hauptinsel Unguja misst nur knapp 100 km in der Länge und 30 km in der Breite und hat doch so viel zu bieten: weiße Traumstrände, einen bunten Kulturenmix mit indischen, arabischen und afrikanischen Einflüssen, das Weltkulturerbe Stone Town mit seinen bunten Märkten, Moscheen und engen Gässchen, unberührte Natur und eine faszinierende
Tierwelt. Hilf als Volontär auf Sansibar, indem Du in die einzigartige Unterwasserwelt der Insel eintauchst und Dich im Meeresschutz engagierst oder Dich dafür einsetzt, die Lebensumstände der lokalen Bevölkerung zu verbessern. Eine unvergessliche Zeit auf Afrikas „Insel der Gewürze“ ist Dir garantiert!

Preise

EUR

Meeresschutz

2 Wochen

ab 1705.–

3 Wochen

ab 2161.–

4 Wochen

ab 2628.–

5 Wochen

ab 3189.–

6 Wochen

ab 3749.–

7 Wochen

ab 4181.–

8 Wochen

ab 4614.–

Bildung & Soziales

3 Wochen

ab 1624.–

4 Wochen

ab 1962.–

5 Wochen

ab 2383.–

6 Wochen

ab 2792.–

7 Wochen

ab 3130.–

8 Wochen

ab 3446.–


Inbegriffen

  • Transfer vom und zum Flughafen auf Sansibar (zu vorgegebenen Zeiten)

  • Eintägige Orientierungsveranstaltung

  • Platzierung in verschiedenen Freiwilligenprojekten

  • Unterkunft im Mehrbettzimmer in Bungalows mit Vollpension

  • Meeresschutz: Tägliche Transfers nach/von Kizimkazi während der Freiwilligenarbeit

  • Bildung & Soziales: Fahrrad (leihweise)

  • Informationsmaterial

  • Ggf. Mitreisendenliste in der Community

  • Hilfe bei der Beantragung des Volontärsvisums vor Ort

  • Englischsprachige Ansprechpartner vor Ort

  • 24-Stunden-Notrufnummer

  • Zertifikat nach Rückkehr


Nicht Inbegriffen

  • Hin- und Rückreise nach Sansibar, Tansania

  • 1 Abendessen pro Woche

  • Visumkosten (ca. 300 US$)

  • Spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €)

  • Impfungen

  • Reiseversicherung

  • Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.


Unterkunft und Orientierung

Während Deiner Zeit auf Tansanias berühmter Insel Sansibar wohnst Du im Ort Jambiani, an der Ostküste der Insel. Die Hauptstadt Sansibar Stadt ist nur etwa eine Stunde entfernt. Jambiani verfügt über einen traumhaften Küstenabschnitt mit weißem Sandstrand und türkisfarbenem Wasser. Untergebracht bist Du im Mehrbettzimmer in einem einfachen Volontärsbungalow, zusammen mit freiwilligen Helfern aus aller Welt. Pro Zimmer gibt es einen Ventilator und für jedes Bett ist ein Moskitonetz vorhanden. Ihr teilt Euch ein Bad – es gibt zwar kein warmes Wasser, aber aufgrund der Wärme wirst Du das sicherlich nicht schlimm finden. Ein Koch sorgt für Mittag- und Abendessen, das Frühstück bereitest Du Dir mit zur Verfügung gestellten Lebensmitteln selbst zu. Die Unterkünfte sind nur durch einen Sandplatz mit Palmen vom öffentlichen Strand getrennt und vom gemeinsamen Essensareal hast Du direkten Meerblick. Abends kannst Du von hier die traumhaften Sonnenuntergänge bewundern. Einmal pro Woche nehmen alle Volontäre das Abendessen in einem lokalen Restaurant ein (nicht im Preis enthalten). Zu Programmbeginn weisen Dich unsere Partner vor Ort in die Projekte und Deine bevorstehenden Aufgaben ein, zudem lernst Du die Umgebung und die anderen Volontäre kennen.

Meeresschutz

Das Meeresschutz-Projekt befindet sich in Kizimkazi, einem kleinen Fischerdörfchen an der Südküste Sansibars, etwa 30 Minuten Autofahrt von Jambiani entfernt. Neben vielen anderen Tierarten leben an der Küstenregion zahlreiche Delfine und Wale. Die Großen Tümmler sind ganzjährig vor Ort, wohingegen sich die Buckeldelfine und Wale hier nur von Juni bis Oktober aufhalten. Touristen reisen fast jeden Morgen in großen Scharen an, um die Tiere vom Boot aus zu beobachten. Das Meeresschutzprojekt widmet sich der Erforschung der Delfine sowie der Tier-Mensch-Interaktion. Die gesammelten Forschungsergebnisse dienen einheimischen Institutionen dazu, langfristige Maßnahmen zum Delfinschutz zu etablieren. Die Institutionen können die Grundlagenbeobachtungen aus finanziellen und personellen Gründen nicht selbst durchzuführen. Neben Delfinen untersuchst Du auch die hiesigen Korallenriffe und aktuellen Muschelbestände. Von Juni bis Oktober kannst Du in Kizimkazi Wale sehen und so ggf. auch ihr Verhalten beobachten und dokumentieren. Weitere Aufgaben warten ausserhalb des Wassers auf Dich: Du hilfst dabei, Strände zu säubern und Bäume zu pflanzen oder unterrichtest die lokalen Reiseführer in Englisch, damit sie besser mit den Touristen kommunizieren können. Du beobachtest, wie die Inselbewohner ihren Lebensunterhalt verdienen, indem sie u.a. am Strand Muscheln sammeln, Kokosnüsse ernten, Seetang pflanzen oder Seile herstellen. Bereits früh um 6 Uhr wirst Du von Deiner Unterkunft abgeholt und zum Projekt gebracht – dann startet die Arbeit. Frühstück und Mittagessen gibt es im Projekt. Nach der täglichen Arbeit wirst Du wieder nach Jambiani zurück gebracht, wo Du gemeinsam mit den anderen Volontären zu Abend isst.

Bildung & Soziales

Interessierst Du Dich für Bildung und Soziales, wirst Du in verschiedenen Projekten eingesetzt – Englisch unterrichten bildet den Schwerpunkt. Morgens engagierst Du Dich in einer Vorschule und Du gibst in einer Lehreinrichtung für Tourismus Unterricht; nachmittags hilfst Du z.B. Erwachsenen, englische Texte zu lesen und zu verstehen, sorgst für saubere Strände, pflanzt Bäume, spielst mit Kindern Fussball oder übst Dich mit Frauen in der Herstellung von Schmuck. Alle Projekte erreichst Du bequem mit dem Fahrrad, das Du vor Ort gestellt bekommst.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Freiwilligenarbeit auf Sansibar

Ort

Jambiani / Kizimkazi, Tansania

Unterkunft

Bungalow

Reiseart

Freiwilligenarbeit

Angebot

TRW-45330

REISEDATEN

Startdaten auf Anfrage