Das südliche Afrika entdecken

ab/bis Johannesburg, Südliches Afrika, Erlebnisreisen

Ob Löwenrudel im Kruger oder Elefantenherden im Chobe Nationalpark – in den Naturreservaten von Botswana und Südafrika haben Sie die Gelegenheit, den tierischen Bewohnern des schwarzen Kontinents ganz nah zu kommen.

Weitere Highlights:

  • Die beeindruckenden Viktoriafälle

  • Im Mokoro durch das Okavango Delta

  • „Big Five“ im Kruger Nationalpark

Preise

CHF

Preis pro Person

ab 2335.–


Inbegriffen

  • 18 Übernachtungen in Camping, Bush Camp und Hotels

  • 17 Frühstück, 11 Mittagessen, 14 Nachtessen

  • englisch sprechende Reiseleitung

Reiseverlauf

Tag 1: Johannesburg

Nach Deiner Ankunft in Johannesburg hast Du bis zum ersten Treffen am Abend Zeit, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden.

Tag 2: Khama Rhino Sanctuary

Das kleine Reservat im Westen Botswanas an den Ausläufern der Kalahari Wüste wurde zum Schutz für Nashörner angelegt. Auf einer nächtlichen Pirschfahrt machst Du Dich auf die Suche nach Nashörnern, Gnus, Zebras und Giraffen.

Tage 3: Maun

Botswanas touristisches Zentrum ist der Ausgangspunkt für Ausflüge in
das Okavango Delta.

Tag 4-5: Okavango Delta

In einem typischen Mokoro, einem Einbaum-Kanu, navigieren uns die einheimischen Führer durch die fast unzugänglichen Wasserwege im größten Binnendelta der Welt.

Tage 6: Maun

Auf dem Rückweg nach Maun halten wir in einem kleinen Dorf.

Tage 7: Nata

Wir setzen die Reise in Richtung Nata fort und verbringen die Nacht im Zelt am Rand der geheimnisvollen Makgadikgadi-Salzpfanne, einer fast unwirklich erscheinenden Landschaft.

Tage 8: Chobe Nationalpark

Das Schutzgebiet beherbergt die größte Elefantenpopulation der Erde. Bei einer Boot-Safari durch das Wildreservat stehen die Chancen gut, Krokodile beim Sonnenbaden oder Flusspferde aus nächster Nähe beobachten zu können.

Tage 9-10: Victoria Falls

An der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe, stürzt der Sambesi 110 Meter in die Tiefe.

Tage 11: Hwange Nationalpark

Unzählige Vogel- und Säugetierarten lassen sich bei einer Pirschfahrt in diesem ehemals königlichen Jagdgebiet beobachten.

Tage 12-13: Matobo Nationalpark/Bulawayo

Im Matobo Nationalpark machen wir uns bei einer Allrad-Safari auf Spurensuche nach weißen und schwarzen Nashörnern.

Tage 14: Moremi Gorge

Durch tiefe Schluchten und entlang zahlloser Flüsse geht es bei einer kleinen Wanderung durch die Tswapong Hills.

Tage 15: Blouberg

Unser Camp in der südafrikanischen Provinz Limpopo liegt in der Heimat des Hananwa Stammes, der noch immer nach alten Traditionen lebt.

Tage 16-17: Krüger Nationalpark

Entdecke Raubkatzen, Büffel, Elefanten und Zebras.

Tage 18: Johannesburg

Über den Blyde River Canyon führt die Tour zurück nach Johannesburg.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrage

Angaben zur Reise

Explore Southern Africa

Ort

ab/bis Johannesburg, Südliches Afrika

Dauer

18 Tage

Transport

Überland Fahrzeug, 4x4 Fahrzeug, Mokoro

Unterkunft

Camping, Bush Camp, Hotel

Teilnehmer

max. 22 Teilnehmer

Reiseart

Erlebnisreisen, Safari

Angebot

INP-462564

Stationen

  • Johannesburg

  • Khama Rhino Sanctuary

  • Maun

  • Okavango Delta

  • Maun

  • Nata

  • Chobe Nationalpark

  • Victoria Falls

  • Hwange Nationalpark

  • Matobo Nationalpark/Bulawayo

  • Moremi Gorge

  • Blouberg

  • Krüger Nationalpark

  • Johannesburg