Trail Running Südafrika

Kapstadt, Südafrika, Aktivreisen

Winter adiö! Wir tauschen die Daunenjacke gegen das Laufshirt und traben mit lockeren Schritten über die schönsten Trails unter der Sonne Südafrikas. Da die Loops sich abkürzen wie auch verlängern lassen, passt diese Reise für jeden, der gerne über Singletrails läuft. Egal ob ambitioniert oder lieber gemächlich. Was die Region um das Kap der Guten Hoffnung sonst noch bietet? Wine, dine and shop till you drop!

You don’t need holidays ─ you need Cape Town. So heisst es an der grossen Aufschrift am Stadtbus von Kapstadt. Tatsächlich. Die Gegend in und um Kapstadt bietet so viel Schönes, dass man hier nicht Ferien machen möchte ─ sondern für immer bleiben will. Unsere Liebe zu dieser Stadt entfacht sich bereits während den ersten Runs durch die farbigen Häuserzeilen des Bo-Kaap Quartiers und hoch zum Lions Head. Hier oben geniessen wir die Panorama-Rundsicht. Die Tagesleistungen zwischen 5 und 15 Kilometern bieten viel Freiraum. So flanieren wir durch die hippen Shops und dinieren fein an der Waterfront. Die nächsten Trails erwarten uns im Naturpark Jonkershoek. Hier sind die Möglichkeiten schier unbegrenzt. Wetten, du findest hier deine persönliche Lieblingsschlaufe? Wer nicht genug kriegt, darf hier auch an seinem Ruhetag weiterlaufen. Wir empfehlen aber Sightseeing in der Weinstadt Stellenbosch. Weindegustation auf einem der vielen, in sanften Hügel gebetteten Weingütern oder Kaffee und Kuchen in einem hübschen Lokal? Am besten beides!

Nach einem weiteren Tag in den Hügeln wollen wir Meerluft schnuppern. Die nächsten drei Tage laufen wir der Küste entlang und geniessen die frische Brise auf Haut und Haaren. Als letzten Höhepunkt erwartet uns der Lauf zum Kap der Guten Hoffnung, dem südwestlichsten Punkt Südafrikas. Wir erkunden den Leuchtturm und laufen um die Wette mit Affen und Straussen. Retour in Kapstadt, geniessen wir die letzten Tage im hübschen Boutique Hotel, shoppen in hippen Boutiquen oder lassen am Pool die Seele baumeln. Gut möglich, dass uns bei Letzterem der eine und andere Auswandergedanke aufkommt.

Reiseleitung

Dani Thörig, Trailrunning Guide

Preise

Preise pro Person

CHF

Basispreis

im Doppelzimmer

ab 3890.–

Zuschläge

Einzelzimmer

ab 690.–

Kleingruppenzuschlag

4 Personen

ab 1190.–

Kleingruppenzuschlag

5 Personen

ab 390.–


Inbegriffen

  • 11 Übernachtungen in guten Hotels

  • Frühstück in den Hotels

  • Geführte Trailrunning Touren

  • Alle Transfers, Begleitfahrzeug

  • Sightseeing und Winetasting

  • Leitung durch einen zertifizierten Schweizer Guide

  • Lokales Team


Nicht Inbegriffen

  • Flug Zürich-Kapstadt-Zürich (ab CHF 800)

  • Mittag- und Abendessen mit Getränken

  • Trinkgelder


Reiseverlauf

1./2. Tag ─ Internationaler Flug Zürich – Kapstadt

Nachtflug nach Kapstadt, Ankunft am nächsten Vormittag. Transfer zum Hotel. Kurzes Einlaufen durch die historischen Gegenden der Stadt, ca. 5km.

4. – 7. Tag ─ Trailruns in der Region Stellenbosch

Transfer nach Stellenbosch. Diverse Trailruns in der Gegend. Naturpark Jonkershoek (ca. 10 – 12 km), Coetzenberg (ca. 20 km), Wellington (ca. 12 km). Ein Ruhetag und Win– und Gintasting lockern das Laufprogramm auf. Am Ende des 7. Tages Transfer nach Hermanus an die Küste.

8. – 10. Tag ─ Hermanus und Kleinmond

Die Tage an der Küste starten mit einem Ruhetag in Hermanus. Die Küstenruns von Hermanus nach Kleinmond (ca. 11 km) und den «Three Sisters» entlang (ca. 12 km) bieten eine fantastische Aussicht auf das Meer.

11. – 13. Tag ─ Kleinmond – Kap der Guten Hoffnung – Kapstadt

Transfer nach Simonstown. Trailrun entlang der Küste zum Cape Point beim Kap der Guten Hoffnung (ca. 10 km). Anschliessender Transfer nach Kapstadt. Die folgenden zwei Tage sind Ruhetage und für Shopping, Sightseeing und Packen reserviert. Wer möchte, kann den berühmten Tafelberg zu Fuss besteigen (ca. 6 km). Am Nachmittag des 13. Tages Transfer zum Flughafen. Abflug gegen Abend.

14. Tag 

Ankunft in Zürich. Individuelle Heimreise.

Anforderungen

Kondition

  • Level 2 – 3: mittel bis anspruchsvoll

  • 5 – 15 km/Tag

  • 200 – 500 hm/Tag

  • 1 – 4 h/Tag

  • Die meisten Strecken können abgekürzt werden. Zusätzliche Laufkilometer sind möglich.

Technik

  • 95% Naturwege, 5 % Asphaltstrassen

  • Grösstenteils auf Singletrails. Alle Wege gut mit Trailrunning-Schuhen machbar.

Verlängerungsmöglichkeiten

  • 4 Tage Safari im Pilansberg Nationalpark (Preis auf Anfrage)

  • 6 Tage Safari im Kruger Nationalpark und Kapama Game Reserve (Preis auf Anfrage)

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Katalog bestellenAnfrage Sportreisen

Angaben zur Reise

Trail Running Südafrika

Ort

Kapstadt, Südafrika

Dauer

14 Tage

Unterkunft

Mittelklassehotels, Lodges, Gästehäuser

Teilnehmer

6 – 12 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen, Sportreisen, Aktivreisen

Angebot

ABE-373259

REISEDATEN

21.01. – 03.02.2018
20.01. – 02.02.2019

Stationen

  • Zürich – Kapstadt

  • Kaptstadt ─ Stellenbosch

  • Stellenbosch ─ Hermanus ─ Kleinmond

  • Kleinmond ─ Kap der Guten Hoffnung ─ Kapstadt

  • Kapstadt ─ Zürich