Azoren – Walbeobachtungen & eindrückliche Landschaften

Portugal, Studienreisen

Begegnungen mit Walen gehören zu den „Highlights“ von Naturbeobachtungen. Die Gewässer vor den Azoren enthalten viel Nahrung und werden von etlichen Walarten auf ihren saisonalen Wanderungen genutzt. Die Möglichkeit, hier dem Blau – und Finnwal zu begegnen, ist gross. Neben den Walen treffen wir immer wieder auch auf verschiedene Delfinarten, die uns mit ihren Spielereien in den Bugwellen der Zodiaks erfreuen. Auch die Insellandschaften der Azoren bieten dem Naturliebhaber viel Schönes.

Sie faszinieren mit ihrer Eleganz, Grösse und der langen Geschichte mit uns Menschen – die Wale. In den Gewässern um die Azoreninseln Horta und Pico sind im Mai jeweils noch Blau- und Finnwale anzutreffen, bevor sie dann in die kühleren Meere weiterziehen. Unvergesslich sind die Begegnungen mit diesen riesigen Tieren, atemberaubend der Moment, wenn der Blauwal neben dem Schlauchboot auftaucht und ausatmet. Sein bis zu sieben Meter hoher Blas lässt uns nur erahnen, welche gewaltigen Kräfte diese Tiere besitzen, die bis zu 30 Meter lang werden können.  Wir Menschen wirken dagegen fast hilflos in unseren sicheren Booten, während diese Giganten des Meeres darunter hindurchgleiten. Unsere Reise führt uns nicht nur aufs Wasser, auch von der naturbelassenen Schönheit der Insellandschaften von Horta, Pico und São Miguel werden wir in den Bann gezogen. Die üppige Vegetation, die traditionellen Weinberge und das dunkle Vulkangestein sind charakteristisch für die Azoren und bereichern unsere Reise zur Inselgruppe im Atlantik.

Einige Highlights auf dieser Reise:

  • Das macht sie zu einem der besten Orte für Walbeobachtungen weltweit

  • die beeindruckende Caldera der Insel, deren Rand bis auf 1‘043m ansteigt und fantastische Ausblicke bietet

  • Das macht sie zu einem der besten Orte für Walbeobachtungen weltweit

  • Walfängerort Lajes do Pico im Süden der Insel

  • Besuch des Walfangmuseums des Ortes

  • Erkundung der Insel Pico mit dem gleichnamigen Vulkan

  • der paradiesisch angelegte botanische Garten Terra Nostra mit dem natürlichen Thermalschwimmbecken

 

Preise

CHF

Basispreis

Doppelzimmer

ab 5980.–

Zuschlag Einzelzimmer

960.–

Kleingruppenzuschlag

6 - 7 Personen

920.–

8 - 9 Personen

800.–


Inbegriffen

  • Linienflug Economy inklusive Taxen

  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)

  • Unterkunft in Mittel- bis Erstklasshotels

  • Vollpension, ausser an Tagen 1 – 2, 6 – 7, 9, 12 Halbpension, an Tag 14 nur Frühstück

  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm

  • Experten-Reisebegleitung

  • Zusätzliche örtliche Reiseleitung

  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)


Nicht Inbegriffen

  • Getränke

  • Persönliche Auslagen

  • Alle nicht erwähnten Mahlzeiten

  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen

  • Kleinere Trinkgelder

  • Reiseversicherung


Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag / Sa, 2. Mai 2020: Anreise

Abflug ab Zürich via Lissabon auf die Insel Faial, nach Horta. 

2. Tag: Horta

Am Morgen erkunden wir die Stadt zu Fuss und erfahren unter anderem die Hintergründe zu den berühmten Malereien auf der Kaimauer des Hafens. Am Nachmittag versuchen wir unser Glück ein erstes Mal und gehen auf Walbeobachtungstour. Bevor wir losfahren, wird uns ein Briefing durch erfahrene Walbeobachter optimal darauf vorbereiten. 

3. Tag: Horta

Heute besteht eine weitere Chance, die imposanten Meeressäuger im natürlichen Lebensraum zu beobachten. Durch die ausgefeilte Ortungstechnik, die sich die Azoreaner über Jahrzehnte angeeignet haben, verlassen wir den Hafen nie ohne eine Vermutung, wo sich die Tiere aufhalten könnten. 

4. Tag: Insel Faial

Auf einer Inselrundfahrt entdecken wir unter anderem die beeindruckende Caldera der Insel, deren Rand bis auf 1‘043m ansteigt und fantastische Ausblicke bietet. 

5. Tag: Horta

Erneut verbringen wir den Tag auf dem Wasser. Die Tiere finden mit den Azoren einen der letzten Zufluchtsorte im Nordatlantik, fernab von den Kursen der Handelsmarine. Das macht sie zu einem der besten Orte für Walbeobachtungen weltweit. In den letzten 20 Jahren konnten in den Gewässern vor den Azoren 25 verschiedene Walarten identifiziert werden. Im Frühling sind hier regelmässig Blau- und Finnwale anzutreffen.

6. Tag: Horta

Wir geniessen einen freien Tag in der Stadt. Zu entdecken gibt es z.B. das sehenswerte Zentrum oder das weltberühmte Peter Café Sport, das sich über die Jahre zum Treffpunkt der internationalen Segel-Szene entwickelt hat.

7. Tag: Horta – Lajes do Pico

Transfer zum Hafen von Horta und Fähre zur Nachbarinsel Pico. Danach Fahrt zum ehemaligen Walfängerort Lajes do Pico im Süden der Insel, wo wir den Rest des Tages zur freien Verfügung haben.

8. Tag: Lajes do Pico

Heute versuchen wir unser Glück in neuen Gewässern. Durch kleine Boote und spezielle Motoren wird Sorge getragen, dass der Störfaktor für die Tiere so gering wie möglich gehalten wird. 

9. Tag: Lajes do Pico

Vormittags Besuch des Walfangmuseums des Ortes. Der Walfang prägt die Geschichte der Inselgruppe bis heute. Seit 1984 ist er auf den Azoren offiziell verboten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. 

10. Tag: Lajes do Pico

Ganztägige Walbeobachtungstour vor der Insel Pico. Mit Hilfe eines Hydrophons an Bord der Hartgummi-Boote können wir während der Tour auch Unterwassergeräuschen lauschen. 

11.Tag: Lajes do Pico

Erkundung der Insel Pico mit dem gleichnamigen Vulkan, welcher mit 2‘351 Metern Höhe nicht nur den höchsten Punkt der Azoren, sondern ganz Portugals bildet. 

12. Tag: Lajes do Pico – Ponta Delgada

Transfer zum Flughafen und Flug am Morgen nach Ponta Delgada. Inselrundfahrt am Nachmittag.

13. Tag: Ponta Delgada 

Ein Ganztages-Ausflug führt unter anderem in die Gegend von Furnas, wo uns der paradiesisch angelegte botanische Garten Terra Nostra mit dem natürlichen Thermalschwimmbecken und der Sichtung von einigen der mehr als 2‘000 hier heimischen Vogelarten in Staunen versetzt. 

14. Tag / Fr, 15. Mai 2020: Rückreise

Rückflug via Lissabon nach Zürich.

 

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Azoren – Walbeobachtungen & eindrückliche Landschaften

Ort

Portugal

Dauer

14 Tage

Transport

Bus, Fähre, Inlandsflug

Unterkunft

Mittel- oder Erstklassehotels

Teilnehmer

10 – 16 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen, Studienreisen

Angebot

BGT-476947

Reisedaten

02.05.20 - 15.05.20

Stationen

  • Zürich - Horta

  • Horta

  • Faial

  • Horta

  • Lajes do Pico

  • Ponta Delgada

  • Ponta Delgada - Zürich