Philippinen Visayas – Velo-Rundreise mit Inselhüpfen im Tropenparadies

Cebu, Philippinen, Veloreisen

Ein exotisches Tropenparadies mit 7107 Inseln, zauberhafte Natur, üppige grüne Wälder, eine einzigartige Vielfalt an Fauna und Flora, palmengesäumte Strände und farbenprächtige Korallenriffe – das sind die Philippinen! Die Vergangenheit hat die Einheimischen geprägt und eine faszinierende Mentalität geschaffen: eine westliche Denkweise, eine asiatische Wesensart und ein Latinoherz, das sind die Filipinos.

Auf unserem gemütlichen Rad-Inselhüpfen entdecken wir vier gegensätzliche und noch weitgehend ursprüngliche Inseln. Neben dem Radfahren durch die üppige exotische Vegetation und vorbei an ehrwürdigen alten Kirchen aus der spanischen Kolonialzeit bleibt uns viel Zeit zum Relaxen und Spazieren an endlosen, mit Palmen gesäumten Stränden. Wir baden und schnorcheln im tiefblauen Meer und erfrischen uns bei Wasserfällen im tropischen Dschungel. Ein wahres Fest der Sinne – kommen Sie mit und lassen Sie sich überraschen!

Einige Höhepunkte dieser Reise:

  • Bohol: Chocolate Hills und Tarsiers, Delfine

  • Siquijor: Höhlenwanderung und Traumstrände

  • Negros Oriental: Naturwunder Twin Lakes und charmantes Dumaguete mit Rizal Boulevard

  • Cebu: Küstenbiking und Kawasan-Wasserfall

  • Cebu City: Shopping, Kultur und Nightlife

Preise

Preis pro Person

CHF

16.11.19 – 01.12.19

Reiseleitung Dani Stöhr/Stefan Alder

ab CHF 4250.–

Zusätzlich buchbare Leistungen

Einzelzimmerzuschlag

ab CHF 980.–

frontgefedertes Mietbike

ab CHF 290.–

Wir bemühen uns, für alle Gäste einen Zimmerpartner zu finden.


Inbegriffen

  • Flug Zürich – Cebu – Zürich

  • Flughafen-, Sicherheitstaxen und Treibstoffzuschläge

  • Transport des eigenen Bikes

  • 9 Übernachtungen in schönen Hotelresorts oder Bungalowanlagen im Doppelzimmer mit Frühstück

  • 4 Übernachtungen in einfachen Hotels im Doppelzimmer mit Frühstück

  • 3 Mittagessen und 4 Abendessen

  • Begleitfahrzeug („Jeppney“ ein lokaler, offener Bus)

  • Transfers (Boot/Bus)

  • Eintritt und Besichtigungen gemäss Programm

  • Biketrikot

  • lokale und Bike Adventure Tours-Reiseleitung


Nicht Inbegriffen

  • nicht aufgeführten Mahlzeiten und Getränke

  • Ausreisetaxe Cebu Airport ca. PHP 750.– (ca. CHF 16.–)

  • Trinkgelder

  • fakultativer Ausflug Walhai-Beobachtungen

  • obligatorische Assistance- und Annullationskostenversicherung

  • evtl. ½ Einzelzimmerzuschlag

  • evtl. Kleingruppenzuschlag


Ungefähres Reiseprogramm

1. Tag: Nachtflug Europa–Cebu

2. Tag: Bohol, die Natur- und Abenteuerinsel

Ankunft in Cebu. Transfer zum Hafen und Bootsfahrt nach Tagbilaran auf Bohol.

3. Tag: Tarsier Sanctuary

Auf der ursprünglichen Naturinsel Bohol sind wir meistens auf verkehrsarmen Neben- und Naturstrassen unterwegs, die uns durch weltverlorene Dörfer führen. Das Tarsier Sanctuary ist ein Schutzgebiet für die putzigen Koboldmakis mit ihren grossen Augen, die kleinsten Primaten der Welt.

4. Tag: Unterwegs zu den Chocolate Hills

Wir sehen den Bauern zu, wie sie ihre Felder noch heute mit der Hilfe von Wasserbüffeln pflügen. Hier scheint die Zeit stillzustehen. Wir kommen an einer wackligen Hängebrücke vorbei und biken auf einigen Trails durch wilde Natur ins zentrale Hochland zu den Chocolate Hills – eine faszinierende Naturerscheinung.

5. Tag: Chocolate Hills und Reisterrassen

Wir radeln durch die weltweit einzigartige Landschaft der Chocolate Hills und vorbei an Reisfeldern sowie durch abgelegene Bergdörfer. Unser Hotel ist von Reisterrassen umgeben, die zu einem Spaziergang einladen.

6. Tag: Küstenbiking zur Panglao-Insel

Heute erwarten uns eine lange Abfahrt sowie der Besuch der Kirche von Baclayon, die 1595 erbaut wurde. Der Südküste entlang radeln wir zur Panglao-Insel, wo wir in unserem Beachresort am endlosen, mit Palmen gesäumten Strand zum ersten Mal ins warme Tropenmeer springen.

7. Tag: Ruhetag am Traumstrand

Der Ruhetag steht zur freien Verfügung für eine Radtour, zum Sonnenbaden, Schnorcheln, Tauchen und Flanieren am endlosen Strand.

8. Tag: Delfin-Watching

Zur mystischen Insel Siquijor fahren wir mit einem traditionellen Auslegerboot, unterwegs beobachten wir Delfine. Während zweier Tage entdecken wir die touristisch noch wenig bekannte und beschauliche Insel. Wir radeln der Küste entlang zu unserem schönen Hotel, das an einem Traumstrand liegt. Direkt vom Hotel aus können wir schnorcheln. Die farbenprächtige Unterwasserwelt verzaubert uns.

9. Tag: Höhlenabenteuer auf der Trauminsel Siquijor

Wir radeln auf kleinen Strässchen durch einsame Dörfer zur Cantabon-Höhle im Inselinnern. Die Erkundung dieser Höhle ist eines der grössten Abenteuer unserer Reise. Weiter geht die Fahrt auf einer Forststrasse durch den Mount-Bandilaan-Nationalpark und vorbei an Reisterrassenfeldern zum mehrstufigen Cambugahay-Wasserfall.

10. Tag: Per Boot nach Dumaguete auf Negros

Eine lockere Tricycle-Tour (Fahrradtaxi) führt uns durch dieses charmante Universitätsstädtchen. Am Abend flanieren wir den berühmten Rizal Boulevard entlang und geniessen kulinarische Spezialitäten. In einigen Restaurants und Bars spielen Live-Bands – es kann getanzt werden.

11. Tag: Entdeckungsfahrt zu den Twin Lakes

Unser Ziel sind heute die Twin Lakes, zwei blaugrüne Kraterseen. Beide sind umrahmt von einer unberührten Regenwald-Landschaft. Wir unternehmen eine Wanderung und eine Kanufahrt auf einem der Seen. Zurück an der Küste erreichen wir Cebu Island mit einem Auslegerboot. Wir radeln der Ostküste entlang bis nach Oslob.

12. Tag: Walhai-Beobachtungen & Traumresort

Wer Lust hat, fährt am Morgen mit dem Boot ins Meer hinaus, um Walhaie zu beobachten beziehungsweise um mit ihnen zu schnorcheln. Am Nachmittag radeln wir der Westküste entlang, oft direkt am Meer, bis nach Badian. Wir erreichen ein weiteres Paradies auf dieser Reise, das Badian Island Resort & Spa. Ausgezeichnetes Essen wird uns unterm Sternenhimmel am Strand serviert (Halbpension).

13. Tag: Ruhetag und Faszination Kawasan Falls

Wir radeln zum nahen, mehrstufigen Wasserfall im Dschungel. Es darf gebadet werden! Uns bleibt genügend Zeit, um das paradiesische Resort zu geniessen (Halbpension).

14. Tag: Busfahrt nach Cebu City, der ältesten Stadt der Philippinen

Wir besuchen die ehrwürdige Kirche Santo Nino und das Magellan-Kreuz, einen der bedeutendsten Pilgerorte der Philippinen. Weiter geht es zum Fort San Pedro, der ersten kleinen Festung des Landes. Einkaufen, flanieren und ein feines Abschlussessen runden diese traumhafte Reise ab. Wer Lust hat, kann ins quirlige Nachtleben eintauchen.

15. Tag: Letzte Impressionen

Vormittag zur freien Verfügung. Am Mittag fliegen wir, um viele unvergessliche Erlebnisse reicher, zurück nach Europa.

16. Tag: Ankunft in Europa

Gut zu Wissen

Anforderungen

Das Konditions- und Fahrtechnik-Level für diese Tour ist mit 2 angegeben, es entsprechen jedoch zwei Etappen dem Level 2-3 (einmal Steigung bis 1000 Höhenmeter und einmal 100 km Etappenlänge). Auf diesen Etappen kann jederzeit ins Begleitfahrzeug eingestiegen werden.
Die meisten Etappen führen über asphaltierte Strassen mit  wenig Verkehr, auf einigen Strecken sind wir aber auch mal auf Naturpisten unterwegs (max. 20%). Eine interessante Tour auch für Begleitpersonen ohne Bike.

Strecke

Total ca. 390–540 km mit 2900–5900 Hm in 10 Bike-Etappen (Etappen können verkürzt werden, das Begleitfahrzeug steht zur Verfügung).
Zwei Wanderungen (in einer Höhle und beim Twin Lake), die alle max. 1-2 h dauern.

Hinweis

Kombinierte Philippinen Reise

Wir bieten die einmalige Möglichkeit zwei unterschiedliche Regionen auf den Philippinen, Palawan ganz im Westen und Visayas in der Mitte des Inselreiches auf dem Bike zu erfahren. Die Palawan und Visayas Tour sind zusammen buchbar:

Palawan Route: 02.11. – 17.11.2019
Visayas Route: 16.11. – 01.12.2019

Spezialpreis auf Anfrage.

Die Bikereise in den Visayas wird im 2019 das letzte Mal durchgeführt. Die November Reise ist kombinierbar mit der neuen Philippinen Palawan Tour. Ab der Saison 2020 werden wir nur noch die Biketour auf Palawan anbieten.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Philippinen Visayas – Velo-Rundreise mit Inselhüpfen im Tropenparadies

Ort

Cebu, Philippinen

Dauer

16 Tage

Transport

Flug, Bus, Boot, Bike

Unterkunft

Hotel, Resort, Bungalow,

Teilnehmer

10 – 15 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen, Veloreisen, Aktivreisen

Angebot

BIK-45135

Reisedaten

16.11.19 – 01.12.19

Stationen

  • Cebu

  • Tagbilaran

  • Insel Bohol

  • Chocolate Hills

  • Baclayon

  • Siquijor-Insel

  • Mount-Bandilaan-Nationalpark

  • Dumaguete auf Negros

  • Cebu