Kontrastreiches Südkorea

ab Seoul/bis Busan, Südkorea, Erlebnisreisen

Auf dieser spannenden Individualreise quer durch Südkorea erleben Sie die mannigfaltigen Facetten des Landes mit der pulsierenden Metropole Seoul, der alten, kulturellen Haupt­stadt Gyeongju und der modernen Hafenstadt Busan.
Südkorea hat sowohl in landschaftlicher als auch in kultureller Hinsicht viel zu bieten. Die Gegensätze sind spannend und abwechslungsreich, staunen Sie über geschäftige Millionenmetropolen mit imposanten Wolkenkratzern ebenso wie über die Stille uralter buddhistischer Tempel. Auf dieser Reise quer durch Südkorea erleben Sie die mannigfaltigen Facetten des Landes. So lernen Sie Südkorea auf eigene Faust kennen und sind, dank eines privaten Fahrzeuges mit Fahrer, trotzdem nicht von den öffentlichen Verkehrsmitteln abhängig.

Einige Höhepunkte

  • Geschichtsträchtige Tempel

  • Im Zeichen der kulturhistorischen Schätze von Gyeongju

  • Pulsierendes Stadtzentrum von Busan

  • Im Hochgeschwindigkeitszug zurücklehnen und die Landschaften geniessen

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

2790.–

Zuschlag Einzelzimmer

990.–


Inbegriffen

  • Reiseverlauf wie beschrieben ab Seoul/bis Busan

  • Unterkunft im Doppel-/Zweibettzimmer in Mittel-/Erstklasshotels

  • 6 x Frühstück, 1 x Mittagessen

  • Seoul – Gyeongju mit Hochgeschwindigkeitszug in 1. Klasse

  • Privates Fahrzeug mit Fahrer (ohne Reiseleitung) am 2. & 4.–6. Tag

  • Panmunjon oder 3. Tunnel / DMZ Ausflug am 3. Tag mit anderen Teilnehmern ab/bis Treffpunkt


Nicht Inbegriffen

  • Reiseleitung

  • Sämtliche Eintrittsgelder

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben


Vorgesehenes Reiseprogramm
 

1. Tag: Seoul

Nach Ankunft im Flughafen Incheon, Transfer in ihr Hotel im Stadtzentrum. Zeit für erste, eigene Erkundungen.

2. Tag: Seoul

Mit ihrem Fahrzeug mit Fahrer können Sie heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Seouls entdecken. Dazu zählen der riesige Gwanghwamun Platz und der Gyeongbok Palast mit dem schönen Garten. Weiter lohnt sich ein Be­such im National Folk Museum of Korea. Verpassen Sie das bekannte Insa-dong Viertel, den lebhaften Namdaemun Markt und den populären Einkaufsbezirk Myeong-dong nicht.

3. Tag: Seoul – Panmunjon – Seoul

Etwas über eine Fahrstunde nördlich von Seoul befindet sich die entmilitarisierte Zone an der Grenze zu Nordkorea.Seit dem Waffenstillstand wird das Grenzgebiet von den Truppen beider Länder misstrauisch beobachtet. In der Sicher­heits­zone, der JSA (Joint Security Area), finden weiterhin unregelmässig Verhandlungen statt. Die Baracken stehen exakt auf der Grenzlinie. Ein eindrückliches Erlebnis, welches auch zum Nachdenken anregt. Für diese Gruppentour benötigen Sie Ihren Reisepass und es gelten strikte Kleiderregeln. Treff­punkt und Abfahrtszeiten erhalten Sie mit dem Reise­pro­gramm. Falls diese Tour nicht durchgeführt wird, wird ein Aus­­­­­flug zur entmilitarisierten Zone (DMZ) inkl. Besuch des 3. Tunnels und der Dora Observationsplattform angeboten.

4. Tag: Seoul – Gyeongju

Selbständiger Transfer zum Bahnhof. Mit dem Superschnell-zug reisen Sie eigenständig in 1. Klasse quer über die koreanische Halbinsel nach Gyeongju, der alten Hauptstadt aus der Silla Dynastie im Südosten des Landes. Die Blütezeit der Silla Dynastie in Gyeongju reicht rund 1500 Jahre zurück und einige der geschichtsträchtigen Tempel befinden sich auf der Unesco Liste der Weltkulturerben. Tempel, Pagoden, Grab­hügel und Ruinen von ehemaligen Fes­tun­gen liegen verstreut um die alte Stadt. Sie werden von Ihrem Fahrer am Bahn­hof abgeholt und können, wenn Sie mögen, gleich mit Ihrer Besichtigungstour beginnen.

5. Tag: Gyeongju

Auch der heutige Tag steht ganz im Zeichen der kulturhistorischen Schätze von Gyeongju. Mit ihrem Fahrzeug mit Fahrer können Sie heute Ihre Besichtigungen fortsetzen.

6. Tag: Gyeongju – Busan

Heute fahren Sie nach Busan, einem wichtigen Zentrum von Industrie und Handel sowie grösste Hafenstadt Südkoreas. Unterwegs lohnt sich ein Stopp beim Tongdosa Tempel und beim UNO-Friedhof, der einem nachdenklich stimmt und an die kriegerischen Ereignisse auf der koreanischen Halbinsel erinnert. In Busan können Sie den geschäftigen Jagalshi Fisch­­markt, den 120 m hohen Aussichtsturm im Yongdusan Park oder einen der grossen Märkte Busans besuchen.

7. Tag: Busan

Ihre Individualreise endet mit dem Transfer zum Flughafen, Bahnhof oder Hafen von Busan.
 

Gut zu wissen

Diese Reise beinhaltet ein privates Fahrzeug mit Fahrer. Die Fahrer sind sehr freundlich, ortskundig und hilfsbereit, sprechen jedoch kaum Englisch. Die Kommunikation beschränkt sich daher vorwiegend auf das Abmachen von Treffpunkt, Reiseroute und Uhrzeit, nicht aber auf Erklärungen zu Sehenswürdigkeiten.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Kontrastreiches Südkorea

Ort

ab Seoul/bis Busan, Südkorea

Dauer

7 Tage

Transport

Privatfahrzeug, Zug

Unterkunft

Mittel- und Erstklassehotel

Teilnehmer

ab 1 Person

Reiseart

Erlebnisreisen

Angebot

TOU-291880

Reisedaten

täglich

Stationen

  • Seoul

  • Panmunjon

  • Gyeongju

  • Busan