«Der Bund» - Leserreise: Walsafari und Polarlicht

ab/bis Tromsø, Arktis, Schiffsreisen

Rund um die nordnorwegische Insel Kvaløya, 350 km nördlich des Polarkreises, finden sich im Winter zahlreiche Orkas und Buckelwale auf der Suche nach Heringsschwärmen ein. Und wenn man auf dieser Schiffsreise mit der "Noorderlicht" nicht nach den Meeresgiganten Ausschau hält, dann zieht einen tagsüber die Schönheit der Norwegischen Küstenlinie und in den langen Nächten die Suche nach dem Nordlicht in seinen Bann.

Preise

CHF

Preis pro Person

Doppelkabine Innen

ab 4650.–

Doppelkabine mit Bullaugen

ab 4980.–

Zuschläge

Geteilte Doppelkabine

250.–

Garantierte Einzelkabine

50% des Reisepreises

Kleingruppenzuschlag (15-19 Personen)

350.–

Programm- und Preisänderungen vorbehalten


Inbegriffen

  • Flug ab/bis Tromsø inkl. Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag

  • Schweizer Reiseleitung ab/bis Zürich

  • 1 Übernachtung in einem Mittelklassehotel in Tromso, inkl. Frühstück

  • • 7 Übernachtungen an Bord der «Rembrandt van Rijn» in der gebuchten Kabinenkategorie, inkl. Vollpension und Kaffee/Tee

  • • Expertenteam an Bord, welches geführte Landausflüge und Vorträge anbietet (in Englisch)

  • Alle Landausflüge während der Schiffsreise

  • Transfers gemäss Programm


Nicht Inbegriffen

  • Getränke

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten

  • Persönliche Auslagen

  • Optionale Ausflüge in Tromsø

  • Trinkgelder


Das Schiff

Die «Rembrandt van Rijn» wurde Anfang des 20. Jahrhunderts als Hering-Logger gebaut und stand viele Jahre im Einsatz in europäischen Küstengewässern. 1994 wurde das Schiff zu einem Dreimast-Passagiersegler umgebaut und für Segeltörns um Spitzbergen sowie im Galapagos-Archipel eingesetzt. 2011 wurde das Schiff komplett überholt.

Das Schiff verfügt über insgesamt 15 Doppelkabinen mit Stockwerkbetten und einer Dreibett-Aussenkabine, alle mit eigener Dusche/WC. Von den Doppelkabinen sind sechs Innenkabinen und neun Aussenkabinen mit Bullauge.

Wenn man nicht an Land oder an Deck ist, hält man sich meistens im Aufenthaltsraum im Unterdeck auf, welcher auch als Speisesaal genutzt wird oder in der kleinen Bar, wo man auch mal dem Expeditionsleiter über die Schulter schauen kann, wie er den nächsten Tag plant. Die Bordsprache der Besatzung und der Experten ist Englisch. Mit einer Länge von 56 Metern kann das Schiff auch in kleine Fjorde und Buchten fahren, die grösseren Schiffen verwehrt sind.

Ihre Reisebegleitung

Roger Canali ist freischaffender Fotograf, Hochseesegler und Weltreisender. Seit Jahrzehnten zieht es ihn immer wieder in die weite Welt hinaus, sei es für Fotoreportagen, zum Segeln oder als Reiseleiter. So verbringt er jeweils mehrere Wochen pro Jahr als Skipper an Bord von Segelyachten jeglicher Grösse. Mit einem so grossen Koffer voller Erfahrungen und Geschichten braucht es schon mehr als nur grosse Wellen und starken Wind, um ihn aus dem Lot zu bringen.

Expertenteam

Die Schweizer Reiseleitung wird durch einen Expeditionsleiter und einen Experten an Bord  unterstützt. Sie erhalten ca. 3 Wochen vor Abreise mit den Reiseunterlagen genauere Informationen zum Expertenteam.

 

 

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

«Der Bund» - Leserreise: Walsafari und Polarlicht

Ort

ab/bis Tromsø, Arktis

Dauer

9 Tage

Transport

Flug, Segelschiff

Reiseart

Erlebnisreisen, Schiffsreisen

Angebot

GLS-386100

Reisedaten

22.11.19 - 30.11.19

Stationen

  • Einschiffung in Tromsø

  • Langsundet Fjord

  • Vengsøyfjorden und Kaldfjorden

  • Insel Sommarøy

  • Ausschiffung in Tromsø