Nordspitzbergen – Arktischer Frühling

Spitzbergen, Norwegen, Schiffsreisen

Deutschsprachige Expeditionsseereise mit Wanderungen an Land

Willkommen an Bord des Traditionsseglers SV Rembrandt van Rijn (33 Passagiere, 16 Kabinen), unser „schwimmendes Basislager“ und Ausganspunkt dieser Entdeckerreise zu den polaren Tier-, und Landschaftswelten Nordspitzbergens. Das Schiff bringt uns sicher und komfortabel zu fernen Anlandestränden, überall dorthin wo kein anderes Transportmittel hingelangt. Die Seestrecken werden so kurz wie möglich gehalten, um so viel Zeit wie möglich für Anlandungs- und Bootsausflugprogramm zu gewährleisten. Am Anfang der Saison gibt es immer noch Schnee entlang der Küstenlinie, schneebedeckte Täler, Hügel und Berge im Landesinneren. Während unserer Reise nach Nord-Spitzbergen bieten wir Wanderungen (mit Schneeschuhen) an.

Preise

CHF

Preis pro Person

2870.–

Zuschlag Twinkabine, Bullauge

580.–

Programm- und Preisänderungen vorbehalten


Inbegriffen

  • Alle Mahlzeiten während der Schiffsreise beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am 8. Tag

  • Schiffsreise mit 7 Übernachtungen an Bord SV Rembrandt van Rijn gemäss Reiseprogramm

  • Geführte Landausflüge (Wanderungen, Tierbeobachtungen und Zodiacfahrten)

  • Fachkundige Vorträge und Führung des Expeditionsteams an Bord und an Land (deutschsprachig)

  • Sammeltransfer in Spitzbergen : Flughafen – Schiff – Flughafen

  • Alle Gebühren und Steuern rundum das Schiffsprogramm

  • Snacks , Kaffee , Tee und Tischwasser inklusive

  • Alle Zodiac -, und Landausflüge lt. Programm

  • Reiseunterlagen (Boarding Pass, Reiseinformationen)


Nicht Inbegriffen

  • An- und Abreise ab/bis Spitzbergen

  • Allfällige Übernachtungen in Longyearbyen

  • Trinkgelder

  • Persönliche Auslagen


Hinweise

  • Arrangement ab/bis Reiseland. Internationale Flüge sind nicht inbegriffen. Gerne stehen wir für Reservationen nach Wunsch zu Verfügung.

  • Die Bordsprache ist generell Englisch, Deutsch sprechende Ansprechspersonen sind jedoch anwesend.

  • Wichtiger Hinweis zum Segelprogramm: das Schiff ist als Dreimastschoner traditionell mit Segeln ausgestattet und diese werden bei guten Bedingungen (offene See, passende Windverhältnisse, Zeitverfügbarkeit) auch eingesetzt. Dieses ist aber nicht garantiert. Der Kapitän entscheidet über Einsatz der Segel oder des Motors. Es gibt keinen Anspruch auf die eine oder andere Antriebsmethode.

  • Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Oceanwide Expeditions durchgeführt. Es gelten deren Reisebedingungen.

Gut zu wissen

  • Schneeschuhwandern/Wandern: Am Anfang der Saison liegt noch Schnee in vielen Teilen des Landes. Während unserer Reise nach Nord-Spitzbergen bieten wir Wanderungen mit Schneeschuhen an. Schneeschuhwandern ist einfach und für jedermann mit guter Gesundheit und guter körperlicher Kondition. Es bedarf keiner technischen Kenntnisse. Mit dem Einsatz von Schneeschuhen kann man sich schneller und sicherer auf der Schneeoberfläche bewegen. Schneeschuhe sind für alle kostenlos an Bord erhältlich, sie passen auf alle Schuhgrössen. In der Regel sind tägliche Wanderungen von  2–3 Stunden geplant. Am Vormittag und/oder am Nachmittag. Falls sich jedoch ausserplanmässig eine Ganztageswanderung anbietet, erhalten Teilnehmer ein Lunchpaket. Die Gäste (max 33) können in zwei Gruppen unter Anleitung erfahrener Führer aufgeteilt werden. Die Zuteilung findet vor Ort statt und berücksichtigt dabei Interesse und Kondition der Gäste. Die Wanderungen können im Vorfeld nicht festgelegt werden, denn Wetter, Seegang und Lawinenlage bestimmen die finale Programmauslegung. Die Karte skizziert eine mögliche (aber nicht endgültige) Reiseroute. Die hier beschriebenen Tagesprogramme und der Routenplan dienen zur groben Orientierung.

  • Das Wanderprogramm und die Reiseroute des Schiffes passen sich den vorherrschenden Wetter- und Eisbedingungen an, und das tagesaktuelle Programm kann beträchtlich von der dargestellten Routenskizze abweichen. Das Gesamtprogramm (zur See und zu Land) ist abhängig von den lokalen Wetter, Meereis und Schneebedingungen, der Verfügbarkeit von Landeplätzen, und der Gefahr durch Eisbären an Land. Das Programm wird im Fall interessanter Tierbeobachtungen angepasst. Die endgültige Entscheidung, wo und in welcher Form die Wanderungen stattfinden, trifft der Expeditionsleiter an Bord.

  • Für das Wanderprogramm wird die Mitnahme von knöchelhohen und stabilen Wanderschuhen und Gamaschen empfohlen. Wanderstöcke mit Tiefschneetellern sind erforderlich.

Die S/V ‹Rembrandt Van Rijn› wurde Anfang des letzten Jahrhunderts als Focksegler für den Fang von Heringen eingesetzt. Sie wurde in den Niederlanden als Dreimastschoner für den Passagierbetrieb im Jahr 1994 umgerüstet und segelte in Spitzbergen und den Galápagos. Im Jahr 2011 wurde das Schiff neu umgestaltet und restauriert. Das Schiff ist mit moderner Kommunikations- und Navigationstechnik ausgestattet. Die Rembrandt van Rijn ist 56 Meter lang (168 ft.), 7 Meter breit und hat einen Tiefgang von 2,5 Metern. Sie verfügt über eine erfahrene Crew mit 12 Mitgliedern inklusive 2 Expeditionsguides, ein geräumiges Restaurant, eine separate Bar und viel Platz auf dem Aussendeck. In 16 Kabinen werden maximal 33 Passagiere untergebracht.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Nordspitzbergen – Arktischer Frühling

Ort

Spitzbergen, Norwegen

Dauer

8 Tage

Transport

Flug, Segelschiff

Unterkunft

Schiffkabine

Reiseart

Erlebnisreisen, Schiffsreisen, Aktivreisen

Angebot

GTK-348552

REISEDATEN

25.05.18 - 01.06.18

Stationen

  • Longyearbyen

  • Bucht von Tryghamna

  • Krossfjorden

  • Kongsfjorden

  • Magdalenefjorde

  • Prins Karls Forland

  • Isfjord

  • Longyearbyen