Flug Leh

Leh, Nordindien, Flüge

  • 431.tif
Ganz im Norden Indiens gelegen gehört Leh schon fast zum tibetischen Hochland, welches hier spürbar seine Fühler ausstreckt. Tibetische Restaurants prägen das Stadtbild genau so, wie die Märkte auf denen Hand erarbeiteter Schmuck, Schnitzereien und warme Kleidung im farbenfrohen tibetischen Stil angeboten werden. Himmelhoch ragen die Gipfel des Himalaya vor der kurvenreichen Straße auf, die sich zum 3500 m über der Gangesebene gelegenen Leh emporschraubt. Sieben bis acht Monate lang ist die Region nur mit dem Flugzeug erreichbar - insofern das Wetter es zulässt. Besonders wer mit dem Flugzeug gekommen ist, muss sich erst einige Tage akklimatisieren. Die Luft ist sauerstoffarm, Schlaffheit und Übelkeit sind normale Reaktionen. Im Winter wird es kalt, bis zu minus 50 Grad, die Sommersonne erwärmt bis plus 25 Grad. Das natürliche Gleichgewicht ist sehr empfindlich: Jeder Tritt zerstört möglicherweise Pflanzen für Jahre. Der Gast sollte immer darauf bedacht sein, die Umwelt für die Bewohner nicht noch unwirtlicher zu machen. In der Abgeschiedenheit hat sich eine buddhistische Kultur erhalten, die lange von Tibet beeinflusst wurde. Es gibt mehrere Klöster, in denen man sich in Tibet wähnt.

Flug nach Leh buchen

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageFlüge online buchen

Angaben zur Reise

Flug Leh

Ort

Leh, Nordindien

Reiseart

Flüge

Angebot

GTS-87548