Vom Atlas zu den Oasen der Sahara

Atlas Gebirge, Nordafrika, Trekkingreisen

Trekking im Saghro-Gebirge und in der Sahara

Ausserhalb der bekannten Königsstädte hat Marokko ganz andere Gesichter und Farben. Tief im Süden, hinter dem Hohen Atlas, liegt die letzte steinerne Kette, welche der Sahara an ihrem Nordrand die Stirn bietet – die bizarr geformte Felsenlandschaft des Sarhro- Massivs. Und auf den Spuren der grossen Karawanen stossen wir in die scheinbare Unendlichkeit der Wüste vor.

Höhepunkte:

  • Trekking auf Berberwegen im bizarr anmutenden Sarhro-Gebirge

  • Kasbahs – die Pracht marokkanischer Architektur

  • Die unendlich lange Palmenoase im Draa-Tal

  • Karawanenleben in der Sahara während dem Wüsten-Trekking

  • Orientalische Geschäftigkeit in der Altstadt von Marrakesch

Preise

CHF

Basispreis

ohne Flug

1850.–

Zuschläge

Einzelbelegung

260.–

Kleingruppe 4–7 Personen

200.–

Programm- und Preisänderungen vorbehalten


Inbegriffen

  • Überlandfahrten und Transfers gemäss Programm (Minibus, Landrover)

  • 4 Übernachtungen in einfachen Hotels und Riads im Doppelzimmer, 10 Übernachtungen während den Trekkings im Zweierzelt

  • Halbpension am 1.,2. und 14. Tag, ansonsten Vollpension, und am 15. Tag nur Frühstück

  • Eintritte und Bewilligungen

  • Komfortable Schlafzelte und allgemeine Campingausrüstung

  • Lokale, Französisch und wenig Englisch sprechende Reiseleitung und Begleitmannschaft, sowie Deutsch sprechender Reiseleiter während dem Stadtrundgang in Marrakesch

  • myclimate-Pauschalbeitrag zum Klimaschutz

  • Praktische Globotrek-Trekkingtasche mit Rollen


Nicht Inbegriffen

  • An- und Rückreise nach/ab Marrakesch

  • Trinkgelder

  • Persönliche Auslagen


Hinweise

  • Arrangement ab/bis Reiseland. Internationale Flüge sind im Reisepreis nicht inbegriffen. Gerne stehen wir für Reservationen nach Wunsch zur Verfügung

  • Das Hauptgepäck wird während dem Trekking von Maultieren und Dromedaren transportiert. Im Notfall können die Tiere auch zum Reiten benutzt werden. Den Tagesrucksack tragen wir selber

  • 4 längere Überlandfahrten

Gut zu wissen

  • Mittelschweres Trekking, gute Kondition, 4 Tagesetappen im Sarhro-Massiv von 4–6 Stunden in Höhen bis 2200 Meter, während der Wüstenwanderung 1 Tagesetappe von 1,5 Stunden, 5 Tagesetappen von 4–6 Stunden.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Vom Atlas zu den Oasen der Sahara

Ort

Atlas Gebirge, Nordafrika

Dauer

15 Tage

Transport

Minibus, Landrover

Unterkunft

Hotel, 2er-Zelt

Teilnehmer

8-12 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen, Trekkingreisen, Wüstenreisen, Aktivreisen

Angebot

GTK-45053

REISEDATEN

07.04.18 ─ 21.04.18
29.09.18 ─ 13.10.18
27.10.18 ─ 10.11.18
30.03.19 ─ 13.04.19

Stationen

  • Marrakesch

  • Hoher Atlas

  • Dadès-Tal

  • Igli

  • Bab Ali

  • Jebel Sarhro

  • Ait Isfoul, das Tor zur Wüste

  • Sidi Salah

  • Dünen von Regabi

  • Dünen von Oued Naam

  • Steinwüste

  • Dünen von Chegaga

  • Marrakesch