Sabah, Malaysia – Erlebnisreiches Bike-, Trekking- & Wildlife Abenteuer

ab/bis Kota Kinabalu, Malaysia, Veloreisen

Sabah, das «Land unter dem Wind» auf Borneo, ist das grösste Regenwaldgebiet Malaysias. Das Hinterland besteht aus dichtem Dschungel, durchzogen von Flussläufen. Die vielen Naturschutzgebiete und Parks bewahren die einzigartige Vielfalt der faszinierenden Fauna und Flora, die wir täglich aufs Neue entdecken.

Neben dem Biken erwarten uns viele weitere Aktivitäten wie Dschungel- und Mountaintrekking, Riverrafting, Kayaking und Schnorcheln. Zu Fuss und mit dem Boot entdecken wir die exotische Tierwelt Sabahs: Orang Utans, Nasenaffen, Hornvögel und viele verschiedene Vogel-, Reptilien-, Amphibien- und Fischarten. Der abschliessende Höhepunkt dieser Reise ist der optionale Aufstieg zum Mount Kinabalu (4'095 m.ü.M.). Die Wanderung auf den Gipfel des höchsten Berges Südostasiens führt uns durch wechselnde, tropische Vegetationsstufen. Den letzten Tag dieser Reise geniessen wir am Meer in einem sehr schönen Strandhotel. Diese vielseitige und abwechslungsreiche Reise ist perfekt für polysportive TeilnehmerInnen. Sie werden begeistert sein von der Vielfalt aller Eindrücke, welche Sabah zu bieten hat. Lassen Sie sich überraschen!

Einige Höhepunkte dieser Reise

  • Kultur: Rungus-Langhausübernachtung

  • Wildlife: Orang-Utans und Nasenaffen

  • Natur: Teeplantagen, Kinabalu-Park

  • Action: River-Rafting und Bootsfahrt

  • Trekking: Mount-Kinabalu-Besteigung

SPEZIALREISE der Achtsamkeit – Juli 2018

Das Reisen zu Fuss oder auf dem Bike hat eine meditative Wirkung, weil wir unbewusst vom 'Alltags-Autopiloten' in den 'Achtsamkeits-Modus' wechseln. Die Zeit dehnt sich aus, die Sinne werden in der exotischen Umgebung wacher, der Kopf wird freier. Man hört mehr auf sich und spürt wieder, was einem im Leben wirklich wichtig ist. Doch kaum zurück im Alltag, ist man wieder zurück auf Feld eins.
Sabah wird mit dem Psychologen und Reiseleiter Marc Stoll zu einer besonderen Erlebnis- und Achtsamkeitsreise.

Als Teilnehmer bekommen Sie während der Reise von Etappe zu Etappe praktische Impulse zur Förderung der Präsenz, mit deren Hilfe Sie auch zuhause den Turbo des überhitzten Alltags drosseln, bei sich bleiben und gelassener unterwegs sein können.

Preise

Preis pro Person

CHF

14.07.18 – 29.07.18*

Reiseleitung Marc Stoll

6490.–

06.10.18 – 21.10.18

Reiseleitung Karl Günthard

5980.–

Individualreise (ohne Flug)

bei 2 Personen

ab 5290.–

bei 4 Personen

ab 4980.–

bei 6 Personen

ab 4350.–

Zusätzlich buchbare Leistungen

frontgefedertes Mietbike

220.–

Einzelzimmerzuschlag

1090.–

Flug nach/ab Kota Kinabalu

ab 1000.–

*Die Reise im Juli 2018 ist eine Achtsamkeitsreise! siehe Reiseprogramm
Wir bemühen uns einen Zimmerpartner für Alleinreisende zu finden.


Inbegriffen

  • Flug Zürich – Kota Kinabalu – Zürich

  • Inlandflug Kota Kinabalu – Sandakan

  • Flughafen-, Sicherheitstaxen und Treibstoffzuschläge

  • Transport des eigenen Bikes

  • 12 Übernachtungen im Hotel und in einfachen Unterkünften im Doppelzimmer (evt. am 10. Tag eine Nacht im Mehrbettzimmer)

  • 1 Übernachtung auf der Bergtour im Mehrbettzimmer

  • Alle Frühstücke und Mittagessen bis auf drei

  • 10 Abendessen

  • Begleitfahrzeug und Transfers (Boot und Bus)

  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm (River-Rafting, Pirschfahrten, Poring)

  • Park- und Reservatseintritte, Trekkingpermit

  • Biketrikot

  • lokale und Bike Adventure Tours-Reiseleitung


Nicht Inbegriffen

  • 4 Abendessen, 3 Mittagessen und Getränke

  • Trinkgelder

  • obligatorische Annullationskosten- und Assistanceversicherung

  • evtl. ½ Einzelzimmerzuschlag

  • evtl. Kleingruppenzuschlag


Anforderungen

Das Konditions- und Fahrtechnik-Level für diese Tour ist mit 1–2 angegeben. Die eine Hälfte der Etappen führt über asphaltierte Strassen mit wenig Verkehr, die andere Hälfte über Naturpisten. Kurze Bikestrecken (1–2 km) sind technisch etwas anspruchsvoller als das ausgeschriebene Level 1–2. Es kann jederzeit ins Begleitfahrzeug eingestiegen werden.

Mount Kinabalu Besteigung: Konditions-Level 2–3

Wir überwinden die ca. 2'300 Höhenmeter in zwei Tagen: am 1. Tag überwinden  wir 1’500 Hm, am 2. Tag 800 Hm Aufstieg und 2'300 Hm Abstieg. Als Option kann die Reise auch ohne Mount Kinabalu Besteigung gebucht werden (dringend bei der Buchung angeben).

Aufgrund der vielen Aktivitäten auch eine interessante Tour für Begleitpersonen ohne Bike.

Strecke

Die Gesamtstrecke ca. 255 km und ca. 2800 Hm in 7 Bike-Etappen, im Schnitt 26 km und 400 Hm pro Tag.

1. Tag: Flug Europa–Singapur
 
2. Tag: Weiterflug nach Kota Kinabalu

Gegen Mittag kommen wir in der Hauptstadt von Sabah, Kota Kinabalu, an. Eine kurze Busfahrt bringt uns zum wunderschönen Strandhotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung um das Hotel zu geniessen. Am Abend erleben wir am Strand den ersten Sonnenuntergang.

3. Tag: Mangrovenwälder, Reisfelder und Hängebrücken

Die gemütliche Bike-Rundtour führt uns durch Mangroven- und Bambuswälder, Reisfelder, über kleine Hügel und schwankende Hängebrücken. Im Kontakt mit der hier ansässigen Bajau-Volksgruppe erhalten wir Einblick in das einfache Landleben. Im Städtchen Tuaran bewundern wir einen buddhistischen Tempel und essen in einem lokalen Restaurant zu Mittag. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung.

4. Tag: Das Leben der Rungus

Am Morgen besuchen wir den farbenfrohen lokalen Markt in Kota Belud. Anschliessend radeln wir durch Reisfelder und Kulturland, während sich am Horizont der majestätische Mount Kinabalu erhebt. Auf dem Weg zu unserer Unterkunft besuchen wir eine Native Bienenhonig Farm. Am Abend geniessen wir den kulturellen Tanz der Rungus. Wir übernachten in einem Gäste-Langhaus und kosten lokale Spezialitäten.

5. Tag: Biketour zum Nordkap von Borneo

Unsere Entdeckungsfahrt führt uns direkt vom Langhaus aus durch tropische Vegetation, Farmland und verschiedenste Plantagen. Beim Besuch einer Native Kokosnussöl Farm erfahren wir mehr über die Herstellung von diesem Produkt. Unser heutiges Ziel ist der nördlichste Punkt der Insel Borneo, der «Tip of Borneo». Rund um das Nordkap gibt es verschiedene teils wunderschöne, weisse Sandstrände mit kristallklarem Wasser, die zum Schwimmen einladen. Wir übernachten am «Tip of Borneo».

6. Tag: River-Rafting und Stadtleben in Kota Kinabalu

Am Morgen führt uns eine kurze Bikeetappe nach Kudat. Während der anschliessenden Busfahrt zurück nach Kota Kinabalu unternehmen wir ein sanftes River-Rafting auf einem Dschungelfluss. Am Abend bleibt uns Zeit, um die Haupstadt Sabahs zu erkunden.

7. Tag: Flug nach Sandakan, Besuch der Orang-Utans

Wir fliegen nach Sandakan und besuchen das weltbekannte Orang-Utan-Rehabilitationszentrum bei Sepilok. Verwaiste und früher in Gefangenschaft lebende Orang-Utans werden hier auf ihre Auswilderung vorbereitet. Wir können die Morgenfütterung im Dschungel miterleben. Von der Gomantong-Schwalbennesthöhle radeln wir  durch Palmölplantagen nach Sukau/ Bilit. Am Abend erkunden wir die nachtaktive Tierwelt auf einer Flusstour.

8. Tag: Wildlife im Dschungel von Sukau

Am frühen Morgen unternehmen wir eine Pirschfahrt mit dem Boot zum Ox-Bow-See. Danach erkunden wir auf einer kleinen Dschungelwanderung die exotische Tier- und Pflanzenwelt. Gegen Abend beobachten wir auf einer Flussfahrt die seltenen Nasenaffen und eine Vielzahl weiterer Tiere. An den Ufern können wir mit Glück Pigmy-Elefanten, Orang-Utans und Krokodile entdecken.

9. Tag: Biken durch ländliche Gegend

Busfahrt zum Ausgangspunkt unserer heutigen Biketour. Auf einer wenig befahrenen Strasse, der Sandakan Death-March-Route aus dem Zweiten Weltkrieg, radeln wir in Richtung Kiabau. Danach fahren wir auf einer Hauptstrasse an abwechslungsreicher Landschaft vorbei nach Telupid. Telupid ist ein kleines verschlafenes Provinznest auf der Route Kota Kinabalu–Sandakan, wo wir auch übernachten.

10. Tag: Offroad-Biketour und Sabah Tea Garden

Nach dem Frühstück radeln wir direkt von unserer Unterkunft los. Noch einmal biken wir offroad auf der tragischen Death-March-Route. Wir durchqueren Flüsse und fahren über kleine Hügel. Bevor wir zum Sabah Tea Garden chauffiert werden, halten wir im Fisch-Spa und lassen uns bei einer Massage verwöhnen. Im Sabah Tea Garden wird schwarzer Tee noch ganz naturbelassen angebaut und verarbeitet. Nach dem Mittagessen cruisen wir mit dem Bike durch die Bilderbuchlandschaft der Teeplantage und sehen den Pflückern bei ihrer Arbeit zu.

11. Tag: Mount-Kinabalu-Nationalpark – Unesco-Weltnaturerbe

Nach dem Frühstück besuchen wir eine interessante Teefabrik. Unsere letzte Bikeetappe führt zu den heissen Quellen von Poring. Dort erkunden wir den Mount-Kinabalu-Nationalpark, dessen einzigartige und vielfältige Natur uns verzaubern wird. Es gibt vieles zu unternehmen: entspannen in den heissen, mineralhaltigen Quellen, Wanderung durch Bambusalleen zu einem kleinen Wasserfall im Dschungel oder ein kleine Entdeckungstour zum «Canopy Walkway», einem wackligen Hängebrückensystem in den Kronen der Urwaldbäume. Beim Abendessen lauschen wir dem Geräuschkonzert des Regenwaldes.  

12.–13. Tag: Besteigung Mount Kinabalu oder Alternativprogramm

Auf 1800 m.ü.M. beginnt der Aufstieg durch eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt zum Mount Kinabalu. Wir wandern durch verschiedene tropische Vegetationszonen - ein einmaliges Erlebnis. Uns begleiten Bergführer der Volksgruppe Dusun People. Wir übernachten auf 3300 m.ü.M. im Basislager und starten am nächsten Morgen früh zum Gipfelaufstieg, damit wir den unvergesslichen Sonnenaufgang vom Gipfel (4095 m.ü.M.) und die überwältigende Aussicht über den Urwald bis zu den Küsten geniessen können. Gegen Mittag sind wir zurück im Mount-Kinabalu-Nationalpark-Headquarter, wo wir auf die Reiseteilnehmer treffen, die nicht an der Gipfelbesteigung teilgenommen haben und derweilen den Nationalpark erkundeten. Nach dem Mittagessen fahren wir mit dem Bus nach Kota Kinabalu, wo uns das schöne Strandhotel, in einem tropischen Garten gelegen, erwartet.

14. Tag: Ruhetag am Strand

Wir entspannen am Strand, schnorcheln und erkunden die farbige Unterwasserwelt oder unternehmen einen letzten Dschungel-Spaziergang. Den Abschluss­abend feiern wir gemeinsam am Strand.

15. Tag: Rückflug über Singapur

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir mit dem Bus zum Flughafen in Kota Kinabalu. Um die Mittagszeit fliegen wir nach Singapur. Je nach Flugplan bleibt uns Zeit für einen fakultativen Stadtbummel in der Weltmetropole, bevor wir zurück nach Europa fliegen.

16. Tag: Ankunft in Europa

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Sabah, Malaysia – Erlebnisreiches Bike-, Trekking- & Wildlife Abenteuer

Ort

ab/bis Kota Kinabalu, Malaysia

Dauer

16 Tage

Transport

Flug, Bus, Boot, Bike

Unterkunft

Hotel, einfache Unterkünfte (Mehrbettzimmer)

Teilnehmer

10 – 15 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen, Trekkingreisen, Veloreisen

Angebot

BIK-45137

REISEDATEN

14.07.18 – 29.07.18*
06.10.18 – 21.10.18

Stationen

  • Kota Kinabalu

  • Rungus

  • Nordkap von Borneo

  • Sandakan

  • Sepilok

  • Sukau

  • Telupid

  • Death-March-Route nach Sabah Tea Garden

  • Unesco-Weltnaturerbe Mount-Kinabalu-Nationalpark

  • Poring Hot Spring

  • Mount Kinabalu Basislager (3300 M.ü.M.)

  • Mount Kinabalu Gipfelglück (4095 M.ü.M.)

  • Kota Kinabalu