Safari - Höhepunkte Kenias

ab Nairobi bis Mombasa, Kenia, Safari

Bei dieser abwechslungsreichen Safari werden die verschiedensten Nationalparks Kenias besucht und die faszinierende Tierwelt aus nächster Nähe erlebt. Mit dem englisch sprechenden Guide wird bestimmt kein Highlight ausgelassen!

  • Masai Mara, das bekannteste und beliebteste Tiergebiet in Kenya

  • Flamingokolonien im Lake Nakuru Nationalpark

  • Tiere vor dem Hintergrund des schneebedeckten Kilimanjaro

  • Zwei Gebiete – zwei Highlights: Der Tsavo Nationalpark West und Ost

  • Kilometerlange Strände an Mombasas Küsten

Preise

CHF

Preis im Doppelzimmer bei 2 Personen

Privatreise

ab 3085. –

Preis im Doppelzimmer bei 2 Personen

Gruppenreise

ab 2585.–


Inbegriffen

  • Safari im Minibus mit Englisch sprechendem Fahrer/Guide

  • Unterkunft in Lodges/Camps mit Vollpension

  • Pirschfahrten und Parkgebühren

Das bekannteste und beliebteste Tiergebiet in Kenya

Endlose Savanne, sanfte Hügel, kleine Wälder und der Mara-Fluss – willkommen im Masai Mara!  Machen Sie Bekanntschaft mit den Löwen, Elefanten, Zebras, Giraffen, Gazellen, Flusspferden, Krokodilen, … – ein unbeschreibliches Tierreich erwartet Sie!

Tierreiches Naturwunder

Im Lake Nakuru Nationalpark werden vorwiegend die vom Aussterben bedrohten Rotschildgiraffen sowie Spitz- und Breitmaulnashörner geschützt. Auf einer Pirschfahrt im für seine Flamingokolonien bekannten Park beobachten Sie in entspannter Atmosphäre die vielen Tiere. Die abwechslungsreiche Natur bringt einem zum Staunen!

Am Fusse des Kilimanjaro

Im relativ kleinen Park Amboseli kann man mit etwas Glück, wenn das Wetter mitspielt, Tiere vor dem Hintergrund des schneebedeckten Kilimanjaro fotografieren!

Zwei Gebiete – zwei Highlights

Beobachten Sie im Tsavo West die Flusspferde, welche sich in den Mzima-Quellen tummeln, und treffen Sie im Tsavo Ost auf die bekannten roten Elefanten, deren Farbe von der für diese Gegend typischen, roten Lateriterde herkommt.

Kilometerlange Strände

Die langen Sandstrände an der Mombasa Südküste sind nur selten von Felsvorsprüngen unterbrochen und ideal für lange Strandspaziergänge. Die Nordküste wird durch ein paar Küstenstreifen mit Steilküsten in verschiedene längere und kürzere Strandabschnitte unterteilt.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Safari - Höhepunkte Kenias

Ort

ab Nairobi bis Mombasa, Kenia

Dauer

8 Tage

Transport

Minibus

Unterkunft

Lodges/Camps

Reiseart

Erlebnisreisen, Safari

Angebot

LET-44886

Stationen

  • Nairobi

  • Masai Mara

  • Lake Nakuru

  • Amboseli Nationalpark

  • Tsavo West Nationalpark

  • Tsavo Ost Nationalpark

  • Mombasa