Das Weltwunder Angkor Wat aktiv erleben

ab/bis Siem Reap, Kambodscha, Kurztouren

Die Weltwunder von Angkor Wat gehören zu den absoluten Höhepunkten jeder Asienreise. Auf dieser Privattour Angkor Wat, Ta Phrom, Bayon und mehr per Cyclo und Fahrrad entdecken. Ein Highlight sind die rosafarbenen, in Stein gehauenen wunderschönen Tempel von Banteay Srei. Eine Bootsfahrt auf dem Tonle Sap gibt einen kleinen Einblick in das Leben der Dorfbewohner.

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 910.–

Preis- und Programmänderungen vorbehalten


Inbegriffen

  • 4-Tages-Tour mit 3 Übernachtungen im Angkor Village Hotel

  • Halbpension

  • Reiseleitung (deutsch, französisch oder englisch sprechend)

Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Siem Reap (M)

Nach Ankunft in Siem Reap Transfer in Ihr Hotel. Falls Sie am Vormittag in Siem Reap eintreffen, besichtigen Sie direkt nach Ankunft die Tempel der Roluos Gruppe. Mittagessen im «Haven» (MI und SO geschlossen), einem Restaurant, welches jugendlichen Waisen eine Ausbildung im Gastgewerbe ermöglicht. Besuch des «Rehash Trash» ein sinnvolles Projekt, welches schmutzigen Plastikmüll in hübsche und brauchbare Produkte verwandelt. Dies hilft nicht nur der Umwelt, sondern schafft gleichzeitig auch Arbeit für ehemalige Strassenkinder und ihre Familien. Es folgt eine Degustation von Sombai, einem lokalen Liqueur, den es in 8 Geschmacksrichtungen gibt und in hübschen, handbemalten Flaschen ein ideales Souvernir und Mitbringsel darstellt. Die Tuk-Tuks (dreirädrige Motorrad-Rikschas) sind aus dem Strassenbild Kambodschas nicht wegzudenken. Mit einem solchen Tuk-Tuk gehen Sie auf Entdeckungsfahrt und erkunden Angkor Wat, den grössten Tempel der Welt. Rund 30 Jahre hat der Bau dieses imposanten Werkes gedauert.

2. Tag: Siem Reap (F, M, A)

Frühmorgens, wenn es noch weniger Besucher hat, fassen Sie beim Eingang zu den Tempelanlagen Ihr Fahrrad und los geht das Abenteuer: Als erstes besichtigen Sie den von Wurzeln und Ästen umschlungenen Ta Prohm Tempel, der von französischen Eroberern entdeckt wurde und einer der Grössten in der Angkor Region ist. Sie verlassen diese mit mystischem Charme versehenen Stätten durch das imposante North Gate, welches verlassen mitten im Dschungel steht. Sie halten in einem hübschen Restaurant zum Mittagessen. Weiter geht die Fahrt durch die märchenhafte Waldlandschaft in Richtung des Tempels von Bayon und der Elefantenterrasse. Reine Fahrzeit auf dem Velo, ca. 4 Std. Während des Abendessens werden Sie mit klassischen Apsara Tanzdarbietungen unterhalten.

3. Tag: Siem Reap (F, M)

Mit dem Auto geht es nach Phnom Kulen. Die traumhaften Wasserfälle und alten Khmer-Bauten sind der Öffentlichkeit erst seit kurzem wieder zugänglich. Die Sportlichen haben die Gelegenheit den Berg Phnom Kulen in einer anstrengenden 3 ½ stündigen Wanderung zu erklimmen. Picknick Mittagessen. Nachmittags besuchen Sie den Banteay Srei Tempel. In den rosafarbenen Sandsteinmauern finden sich die schönsten Steinmetz-Arbeiten in ganz Angkor. Am Abend geniessen Sie im bekannten Phare Zirkus eine Akrobatikaufführung. Dieses Projekt wurde geschaffen, um benachteiligten Kindern eine Ausbildung im künstlerischen Bereich zu ermöglichen.

4. Tag: Siem Reap (F, M)

Heute lassen Sie sich in die Geheimnisse der Khmer Küche einweihen! Auf dem Morgenmarkt kaufen Sie die einheimischen Zutaten ein, aus denen Sie im Anschluss unter kundiger Führung ein typisches Khmer Essen zaubern. Eine Bootsfahrt auf dem Tonle Sap See bringt Sie zu einem schwimmenden Dorf. Die Rundreise endet mit dem Transfer zum Flughafen.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Das Weltwunder Angkor Wat aktiv erleben

Ort

ab/bis Siem Reap, Kambodscha

Dauer

4 Tage

Reiseart

Kurztouren, Erlebnisreisen

Angebot

TOU-57508