Sprachaufenthalt & Freiwilligenarbeit Ecuador

Quito, Ecuador, Freiwilligenarbeit

Ecuador ist der kleinste Andenstaat, hat Besuchern aber umso mehr zu bieten. Hier kannst Du den berühmtesten Markt Südamerikas in Otavalo besuchen, Pinguinen auf den Galápagos-Inseln begegnen oder lernen, wie man im Dschungel Piranhas fischt. Neben überreichen Bananenplantagen an der Küste findest Du schneebedeckte Vulkane im Inland – und das alles nur eine Tagesfahrt von der kolonial geprägten Hauptstadt Quito entfernt.

Preise

CHF

2 Wo. (inkl. 1 Wo. SK/WH*)

Walforschung Projekt

ab 1305.–

5 Wo. (inkl. 1 Wo. SK/WH*)

Soziale Projekte

ab 1114.–

8 Wo. (inkl. 4 Wo. SK/WH*)

Soziale Projekte

ab 1891.–

8 Wo. (inkl. 4 Wo. SK/GF*)

Soziale Projekte

ab 2161.–

3 Wo. (inkl. 1 Wo. SK/WH*)

Tierschutz Projekt

ab 1148.–

8 Wo. (inkl. 4 Wo. SK/WH*)

Tierschutz Projekt

ab 1891.–

8 Wo. (inkl. 4 Wo. SK/GF*)

Tierschutz Projekt

ab 2150.–

* WH = Wohnheim, GF = Gastfamilie


Inbegriffen

  • Transfer vom Flughafen Quito

  • Spanischsprachkurs mit 20 Wochenstunden à 50 Min. (Kurzprogramm: Einzelunterricht) sowie 2 Einzelstunden mit projektspezifischem Vokabular

  • Unterrichtsmaterial und verschiedene Aktivitäten in der Schule, z.B. Salsaunterricht, Kochkurse

  • Unterkunft während des Sprachkurses: Wohnheim ohne Mahlzeiten oder Gastfamilie* (nur 8 Wo.- Programm) mit Vollpension von Mo-Fr

  • Platzierung in einem Freiwilligenprojekt

  • Galápagos: Flug Quito – Galápagos – Quito (inkl. Transfer zum Flughafen Quito auf dem Hinweg)

  • Unterkunft und ggf. Mahlzeiten während der Freiwilligenarbeit (je nach Projekt, siehe Beschreibungen)

  • Informationshandbuch

  • ggf. Mitreisendenliste in der Community

  • Englisch- und spanischsprachige Ansprechpartner vor Ort

  • 24-Stunden-Notrufnummer

  • Zertifikat nach Rückkehr


Nicht Inbegriffen

  • Hin- und Rückreise nach Quito, Ecuador

  • ggf. Mahlzeiten

  • ggf. tägliche Transfers zum bzw. vom Projekt

  • Naturschutz: ggf. Naturparkgebühren

  • Galápagos: Nationalparkgebühren (ca. 120 USD$) und Transfer vom/zum Flughafen auf Galápagos

  • Reiseversicherung

  • ggf. Impfungen

  • spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €, nur für Sozialprojekte notwendig)

  • persönliche Ausgaben für Ausflüge

  • Verkehrsmittel u.Ä.


Sprachkurs in Quito

In der familiären Sprachschule in Quito nimmst du zu Beginn am Spanischkurs teil und triffst andere Volunteers aus der ganzen Welt.
Je nach gewähltem Programm, nimmst du unterschiedlich lang am Sprachkurs teil. Der Unterricht findet montags bis freitags statt, beginnt morgens bzw. nachmittags und geht über vier Unterrichtsstunden à 50 Minuten. Du lernst in einer Minigruppe von max. 5 Personen. Zum Ende des Sprachkurses bekommst du zusätzlich zwei Unterrichtsstunden, in denen du spezifisches Vokabular für dein Freiwilligenarbeitsprojekt lernst.
Bei den 2-, 3- und 5-Wochen-Programmen ist jeweils eine Woche Sprachkurs in Quito enthalten, bei den 6- und 8-Wochen-Programmen sind bereits 4 Wochen Sprachkurs inbegriffen.
Während der Walforschung hast du zusätzlich pro Woche eine Stunde informellen Spanischunterricht  am Einsatzort.

Nach dem Sprachkurs hast du deine bestehenden Spanischkenntnisse aufgefrischt oder du hast einige neue Kenntnisse erlangt und bist in der Lage dich zu verständigen und als Volunteer in Ecuador zu arbeiten. Wenn du in einem Sozialprojekt bist, solltest du allerdings beachten, dass du oft mit Kindern arbeitest. In diesen Projekten sind bessere Sprachkenntnisse daher von Vorteil. Auf Wunsch kannst du den Gruppenkurs verlängern (siehe Verlängerung). Die Sprachschule organisiert auch regelmäßig Grillabende, Salsaunterricht und verschiedene Ausflüge in die Umgebung. Außerdem gibt es im Aufenthaltsraum immer frischen Kaffee.

Freiwilligenarbeit

Nach dem Sprachkurs startest du deinen Freiwilligendienst in Ecuador. Du kannst vorab wählen, ob du im Großraum Quito im sozialen Bereich, im Natur- oder Tierschutz auf dem Land oder in der Walforschung arbeiten möchtest.

Nach der Anmeldung kannst du Projekte angeben, die dich interessieren. Du wirst in der Regel in einem dieser Projekte platziert. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein Alternativprojekt angeboten werden muss. Etwa 3 Wochen vor dem Programmstart erfährst du, in welchem Projekt unsere Partner einen Platz für dich finden konnten. Vor Abreise erhältst du detaillierte Informationen über dein Projekt. Egal, wo du dich als Volontär in Ecuador engagierst, es wird mit Sicherheit eine wertvolle und unvergessliche Erfahrung sein, mit den Einwohnern zu arbeiten und zu leben.

Bitte beachte, dass die Projekte oft nicht sehr gut durchorganisiert sind und man nicht immer feste Aufgaben zugeteilt bekommt. Es ist sehr wichtig, dass du kreativ, anpassungsfähig, flexibel und eigenständig bist, um den Freiwilligendienst in Ecuador richtig nutzen zu können.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Sprachaufenthalt & Freiwilligenarbeit Ecuador

Ort

Quito, Ecuador

Unterkunft

Wohnheim, Gastfamilie

Reiseart

Sprachaufenthalte, Freiwilligenarbeit

Angebot

TRW-45328

Reisedaten

Startdaten auf Anfrage