Brasilien – Trail-Spass im tropischen Bahia

Salvador, Brasilien, Veloreisen

Auf unserer sportlichen Abenteuerreise in der Bahia von Brasilien haben wir genügend Zeit, den Geheimnissen des farbigsten Bundesstaates auf den Grund zu gehen.

Es sind die Baianos selber, mit ihrem Lebensmut und ihrer Leichtigkeit, die dieses Fleckchen Erde so speziell machen. Wir erleben Natur pur im Nationalpark Chapada Diamantina. Tafelberge, kahle Hochebenen, tiefe Schluchtenlandschaften und Höhlen wechseln sich ab mit dem Grün der Täler, den vielen Flüssen und Wasserfällen. Kleine Kolonialstädtchen aus der Zeit des Diamantenbooms zeugen von der reichen Vergangenheit dieser Gegend. Die Hauptstadt Salvador ist wohl Brasiliens reichste Stadt, was das kulturhistorische Erbe betrifft. Einmalig schöne Sonnenuntergänge an Bahias weissen Sandstränden bilden den Ausklang unserer vielseitigen Erlebnisreise. Die ideale Tour für Abenteuerhungrige und Naturliebhaber!

Preise

Preis pro Person

CHF

Individualreise (ohne Flug)

bei 2 Personen

ab 3950.–

bei 4 Personen

ab 2950.–

bei 6 Personen

ab 2840.–

Zusätzlich buchbare Leistungen

Einzelzimmerzuschlag

ab 460.–

Voll gefedertes Mietbike

390.–

Flug Europa – Salvador – Europa

ab 1000.–

Wir bemühen uns, für alle Gäste einen Zimmerpartner zu finden.


Inbegriffen

  • 12 Übernachtungen im Hotel im Doppelzimmer

  • 1 Übernachtung in einfacher Unterkunft

  • Frühstück

  • Begleitfahrzeug und Transfers

  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm

  • Biketrikot

  • lokale und Bike Adventure Tours-Reiseleitung


Nicht Inbegriffen

  • Flug Europa – Salvador – Europa

  • nicht aufgeführte Mahlzeiten und alle Getränke

  • Trinkgelder für Fahrer und Reiseleiter ca. CHF 300.– pro Reisegruppe

  • Transport des eigenen Bikes

  • Annullationskosten- und Assistanceversicherung


Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Flug nach Salvador de Bahia

Die erste Nacht in Brasilien verbringen wir in einer familiären Pousada inmitten der historischen Altstadt von Salvador.

2.-3. Tag: Salvador – die «schwarze Perle»

Wir stürzen uns ins Stadtleben von Salvador und gewöhnen uns an das tropische Klima von Brasilien. Die Metropole besitzt unzählige Paläste, Kirchen und Klöster. Auf einer Stadtrundfahrt lernen wir Salvador mit all seinen Facetten kennen: Wir geniessen die farbenfrohe Altstadt, die zum Unesco-Weltkulturerbe zählt, machen Bekanntschaft mit den lebenslustigen «Baianos» und deren afrobrasilianischer Kultur und Musik. Die Küste nördlich von Salvador ist ein einziger Tummelplatz für Strandfreunde. Diverse Beachbars mit Musik laden zum Verweilen ein. Wir probieren die bekannten Caipirinhas und geniessen den Stadtstrand. Mit dem Bus reisen wir anschliessend in die Chapada Diamantina.

4. Tag: Kolonialstadt Lençois

Lençois, die hübsche kleine Kolonialstadt, ist ein historisches Kleinod mit sehenswerten Gebäuden aus der Diamantenzeit. Zu Fuss und im Bikesattel erkunden wir das Städtchen und erfrischen uns an einem der unzähligen Wasserfälle.

5.-10. Tag: Abenteuer Chapada Diamantina

Heute geht unser Bike-Abenteuer richtig los! Im Bikesattel erkunden wir den Nationalpark Chapada Diamantina auf Dschungelpfaden, Singletrails, roterdigen Schotterpisten und entdecken dessen natürliche Schönheit. Die Chapada lag vor 600 Millionen Jahren noch im Meer. Infolge starker tektonischer Ereignisse wurden die Geisteinsschichten angehoben, und im Laufe der Jahrhunderte entstanden durch Erosion und Verwitterung die zerklüfteten Felsformationen und Tafelberge. Die einzigartige Unterwelt der Chapada erblicken wir in der bekannten Kaverne Poço Açul. Am Nachmittag lässt das einfallende Licht das Wasser des 35 Meter tiefen unterirdischen Sees in einem magischen Blau erstrahlen – ein eindrückliches Erlebnis, in diesem See zu baden. Tag für Tag sind wir auf abenteuerlichen, einsamen Pfaden abseits der grossen Touristenströme unterwegs und radeln durch die intakte Natur der unendlichen Weiten des brasilianischen Hinterlandes. Wir durchqueren Flüsse, erfrischen uns in den klaren natürlichen Pools der Wasserfälle und geniessen die unberührte Natur. Unser Weg führt uns durch Täler und Schluchten und in alte Kolonial- und Diamantengräberstädtchen, die wir gemeinsam erkunden. Knackige Aufstiege wechseln sich mit Downhills ab – Biken pur in der Steppenlandschaft zwischen imposanten Tafelbergen und Felsformationen. Wir besuchen eine Cachaça-Schnapsbrennerei, treffen immer wieder auf die hier ansässigen gastfreundlichen Baianos und erfahren viel über ihr einfaches Leben.

11. Tag: Trekking zum Cachoeira do Fumaça

Zu Fuss wandern wir durch die tropisch grüne Vegetation auf ein Hochplateau zum höchsten Wasserfall Brasiliens, dem Cachoeira do Fumaça. 380 Meter stürzt sich hier das Wasser in die Tiefe und erreicht den Canyon meist nur als Wasserstaub. Die Aussicht in den Canyon hinunter ist atemberaubend.

12. Tag: Singletrails

Heute steht die technisch anspruchsvollste Etappe auf dem Programm: 20Kilometer Singletrail in der einzigartigen Landschaft der Chapada. Von Capão aus biken wir durch das Tal der drei Brüder (tres Irmãos) am Tafelberg Morrão vorbei zum Pai Inácio. Dieser Berg mit seinen 1120 Metern ist das eigentliche Wahrzeichen der Chapada. Auf dem Gipfel geniessen wir einen fantastischen Rundblick über die Region. Von hier führt uns ein weiterer Singletrail mit anschliessendem Downhill nach Lençóis.

13. Tag: Minipantanal - per Kanu und Bike

Der letzte Tag in der unberührten Natur der Chapada bricht an. Wir gelangen auf einer sandigen Naturstrasse zu einem kleinen Dorf, das noch von Nachfahren aus der Sklavenzeit bevölkert wird. Hier verladen wir die Bikes auf ein Boot. Per Kanu fahren wir durch ein Gewirr aus Sümpfen und Flussläufen. Die Gegend, das sogenannte Minipantanal, ist bekannt für seine Artenvielfalt an Vögeln und Fischen. In den natürlichen Whirlpools des Rio Roncador gönnen wir uns ein erfrischendes Bad, bevor es auf alten Diamantenpfaden per Bike zurück nach Lençois geht. Nach dem Abendessen bringt uns ein Nachtbus via Salvador nach Praia do Forte.

14.-15. Tag: Traumstrände in Praia do Forte

Im geselligen Fischerdorf lassen wir unsere Reise gemütlich ausklingen. Einladende Bars mit Livemusik und kleine Fischrestaurants laden zum Verweilen ein. Die umliegende wunderbare Natur erwartet uns mit unberührten menschenleeren Traumstränden, kristallklarem Wasser, bunten Korallenriffen und Kokospalmenhainen. Wir besuchen ein Projekt, das sich für die Meeresschildkröten einsetzt. Wir lassen die Ferien entspannt ausklingen, mit brasilianischen Köstlichkeiten und einem Caipirinha, bevor wir gegen Abend unsere Rückreise antreten.

16. Tag: Ankunft in Europa

Anforderungen

Bikestrecke

Die Gesamtstrecke beträgt 340-390 km mit 5650-6250 Hm in 9 Bike-Etappen.
Wir fahren ca. 170 km Singletrails, ca. 190 km Naturstrassen und nur 30 km auf Asphalt.
Einige Abschnitte im Nationalpark sind technisch anspruchsvoll (Level 3). Es gibt immer wieder kurze Tragepassagen bei der Überquerung von Flüssen, Abschnitte mit Sand oder Steinen. Bei 2 Etappen sind nasse Füsse garantiert. Einige ruppige Aufstiege sind dabei. Mit einigen Kratzern an Beinen und Armen muss gerechnet werden (Singletrails), daher evtl. lange, leichte Bikehosen resp. Langarmtrikot oder Ärmlinge und Beinlinge mitnehmen.
Einige Abschnitte im Nationalpark sind technisch anspruchsvoll (Level 3). Es gibt immer wieder kurze Tragepassagen bei der Überquerung von Flüssen, Abschnitte mit Sand oder Steinen. Bei 2 Etappen sind nasse Füsse garantiert. Einige ruppige Aufstiege sind dabei. Mit einigen Kratzern an Beinen und Armen muss gerechnet werden (Singletrails), daher evtl. lange, leichte Bikehosen resp. Langarmtrikot oder Ärmlinge und Beinlinge mitnehmen. Es sind zwei längere Trekkings dabei, einmal 4 Stunden und einmal 2 Stunden.

Bike

Da die Bikestrecken teils technisch anspruchsvoll sind und wir auf Schotter- und Lehmpisten unterwegs sind, ist ein voll gefedertes Bike (Fully) von Vorteil und empfehlenswert.

Bikemiete

Vor Ort können auf Anfrage und je nach Verfügbarkeit vollgefederte Bikes gemietet werden. Interessenten melden sich bitte frühzeitig.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Brasilien – Trail-Spass im tropischen Bahia

Ort

Salvador, Brasilien

Dauer

16 Tage

Transport

Flug, Bike, Bus, Kanu

Unterkunft

Hotel, einfache Unterkünfte

Teilnehmer

ab 2 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen, Trekkingreisen, Veloreisen, Aktivreisen

Angebot

BIK-45067

REISEDATEN

auf Anfrage

Stationen

  • Salvador de Bahia – Lençóis

  • Chapada Diamantina – Cachoeira do Fumaça

  • Minipantanal – Praia do Forte