Mountainbike Reise in Kroatien: Inselhüpfen in Süddalmatien

ab/bis Trogir, Balkan, Veloreisen

Diese Mountainbike-Kreuzfahrt in Süddalmatien lässt jedes Bikerherz höher schlagen. Eine charmante Motoryacht ist unser schwimmendes Zuhause, Kofferpacken oder die Sorge um Fähranschlüsse sind passé!
Die Inseln Solta, Ciovo, Brac, Hvar, Vis und Korcula bieten uneingeschränkten Fahrspass. Vom Gipfelglück bestärkt, geht es über traumhafte Naturwege oder anspruchsvolle Singletrails hinunter bis zum Hafen, wo das Schiff wartet. Die Reise wird von zwei MTB-Guides begleitet, die, wo immer möglich, zwei Leistungslevels anbieten. Die Levels unterscheiden sich nach Höhenmetern, Kilometern und Schwierigkeit der Trails.

Einige Höhepunkte auf dieser Reise

  • Downhill vom Vidova Gora

  • Degustation von dalmatinischem Wein

  • Bad am Goldenen Horn auf Brac

 

 

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 1430.–


Inbegriffen

  • 8-tägige Fahrt auf einer Motorjacht mit Besatzung

  • 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine unter Deck mit Dusche/WC (1/2 Doppelkabine auf Anfrage buchbar)

  • 4 x Vollpension und 3 x Halbpension

  • Geführte Biketouren und Besichtigungen gemäss Programm

  • Übersichtskarten zu den einzelnen Bikeetappen an Bord

  • Bettwäsche und Handtücher

  • Bike Adventure Tours-Bikeshirt

  • Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung


Nicht Inbegriffen

  • An- und Rückreise nach Trogir

  • Pauschale für örtliche Abgaben und Trinkwasser an Bord und auf den Biketouren (€ 50.– zahlbar vor Ort an den Kapitän)

  • Mahlzeiten und Getränke an Land

  • Getränke an Bord (Strichliste, zahlbar vor Ort an den Kapitän)

  • Eintritte an den Sehenswürdigkeiten

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

  • Annullationskosten- und Assistanceversicherung


Vorgesehenes Reiseprogramm
 

1. Tag: Trogir (Einschiffung) - Insel Solta

Die Anreise erfolgt individuell entweder mit dem PKW nach Trogir oder mit dem Flugzeug zum Flughafen Split (Direktflug ab Zürich), der rund 5 km vom Einschiffungshafen Trogir entfernt liegt. Nach dem Einchecken auf der Motoryacht zwischen 14 Uhr und 14:30 Uhr beginnt um 15 Uhr die erste Überfahrt zur Insel Solta. Dort startet die erste kleine Biketour. Diese Einrollrunde führt uns entlang vieler Steinmäuerchen vorbei an Olivenhainen, Feigen- und Johannisbrotbäumen. Salbei und Rosmarin säumen die einsamen Wege und sind die Basis für den Honig vom heimischen Imker Goran, der uns mit Witz und Charme die Bedeutung der Bienen näherbringt. Kurze Trails führen hinunter zum Meer und zurück zum Schiff, wo wir den Abend in einen bezaubernden Hafenstädtchen ausklingen lassen.    
Bikestrecke:
Level A & B: ca. 6 km, 180 Hm
Übernachtung im Hafen auf Solta

2. Tag: Insel Brac

Heute biken wir zunächst auf einem breiten Naturweg entlang der Küste von Brac. Es geht vorbei an Fischzuchten, alten U-Boot Tunneln und einsamen Buchten. Während wir hinauf zum Bergrücken in der Mitte der Insel biken, eröffnen sich traumhafte Ausblicke auf die Nachbarinseln Hvar, Solta und Vis. Auf der Abfahrt haben wir die Wahl zwischen einem technisch anspruchsvollen Singletrail oder einem breiteren Naturweg mit schönen Ausblicken auf die Berge des Festlandes und den Cetina Canyon hinunter in das kleine Örtchen Dol. Nach einer Cappuccino-Pause geht es weiter in den bezaubernden Hafen von Postira. Bei schönem Wetter geniessen wir einen der schönsten Sonnenuntergänge der Tour. 
Bikestrecke:
Level A & B: ca. 37 km, 850 Hm 
Übernachtung im Hafen von Postira

3. Tag: Insel Brac – Vidova Gora

Während des Frühstücks Überfahrt nach Pucisca. Hier starten wir die Königsetappe zum höchsten Punkt aller adriatischen Inseln. Der Weg dorthin führt vorbei an Olivenbäumen, Kräuterwiesen und typischen Karstformen wie Dolinen. Der Ausblick von dem ca. 780 m hohen Vidova Gora ist einmalig. Wir sehen hinunter auf Bol und dessen Wahrzeichen Zlatni Rat – das goldene Horn. Die Abfahrt ins Tal erfolgt wahlweise über einen technisch anspruchsvollen Singletrail oder über breite Wege mit weiten Kehren und tollen Aussichten hinunter nach Bol. Auf der anschliessenden Überfahrt nach Vis können wir nochmal zurück zum Gipfel blicken und den Tag entspannt an Bord ausklingen lassen.    
Bikestrecke:
Level A: ca. 29 km, 900 Hm
Level B: ca. 30 km, 700 Hm
Übernachtung im Hafen von Vis

4. Tag: Insel Vis 

Vis ist die am weitesten vom Festland entfernte kroatische Insel. Zahlreiche Schottersträsschen und Wanderwege bieten uns Mountainbikern fantastische Möglichkeiten, dieses liebenswerte Eiland zu erkunden. Tolle Ausblicke und einzigartige Singletrails machen die Insel zum Mountainbike-Paradies. Für technisch versierte und konditionsstarke Biker ist der Ausflug zum höchsten Punkt der Insel als Zusatzoption sehr lohnenswert. Während wir noch von den Trails der Insel schwärmen und unsere Eindrücke austauschen, bringt uns das Schiff zum nächsten Bikespot auf Korcula.
Bikestrecke:
Level A: ca. 38 km, 900 Hm
Level B: ca. 27 km, 600 Hm
Übernachtung im Hafen von Korcula

5. Tag: Insel Korcula 

Heute biken wir auf schmalen Wegen direkt am Ufer entlang. Durch Olivenhaine und vorbei an Steinterrassen bahnen wir uns den Weg nach Blato. Nach einer Kaffeepause können wir gestärkt auf Nebensträsschen und flowigen Trails nach Vela Luka zurückfahren. Wer mehr möchte, fährt auf den Aussichtspunkt Hum. Von dort führt ein toller Trail hinunter zum Hafen. Zurück auf dem Schiff setzen wir über nach Hvar.    
Bikestrecke:
Level A: ca. 47 km, 1000 Hm
Level B: ca. 38 km, 700 Hm
Übernachtung im Hafen von Hvar

6. Tag: Insel Hvar

Nach dem Frühstück geht es von Stari Grad auf einer Asphaltnebenstrasse zur Passhöhe. Von dort können wir Stari Grad und die antiken Weinfelder der Insel sehen. Über Schotterwege und Trails geht es zur Inselhauptstadt Hvar. Hier haben wir Zeit, durch die Gassen zu schlendern, die Spanische Festung zu besichtigen und den Trubel der Stadt aus einem Café zu betrachten. Anschliessend geht es mit tollen Ausblicken weiter in ein verlassenes Dorf mit vielen alten Häusern, durch dessen Gassen wir Bike, bevor wir nach Stari Grad zurückkehren. Unser Schiff erwartet uns zur Überfahrt nach Split. Am Abend geniessen wir die besondere Atmosphäre dieser lebendigen Stadt mit dem berühmten Diokletianpalast. 
Bikestrecke:
Level A: ca. 38 km, 1000 Hm
Level B: ca. 29km, 350 Hm
Übernachtung im Hafen von Split

7. Tag: Split 

Am Morgen letzte Überfahrt nach Trogir. Von hier geht es mit den Bikes über die Brücke zur Halbinsel Ciovo, wo wir unsere letzte Tour unternehmen. Ciovo ist ein Meer aus Blumen und würziger Kräuterduft liegt in der Luft. Die leichtere Variante führt heute hauptsächlich über Naturwege mit sagenhaften Ausblicken auf die Küste. Wer es anspruchsvoller mag, darf sich auf einige tolle Singeltrails unterwegs freuen. Anschliessend bleibt genügend Zeit, die Weltkulturerbe Stadt Trogir und ihre vielen Gassen und Cafés zu genießen, bevor eine tolle Bikewoche in Dalmatien mit einem Abschlussessen an Bord ausklingt. 
Bikestrecke:
Level A: ca. 31 km, 600 Hm
Level B: ca. 24 km, 450 Hm
Übernachtung im Hafen von Trogir

8. Tag: Trogir Ausschiffung

Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise oder Verlängerung.

Gut zu wissen

Anforderungen und Strecke

Sportliche Tagestouren mit teils bergigen Etappen. Technisch anspruchsvollen Singletrails wechseln sich mit Schotterpassagen und ruhigen Asphaltstrassen ab.

Täglich kann man sich zwischen den Varianten A und B entscheiden:
Level A: 29-47 km, 600-1000 Höhenmeter, S1-S3
Level B: 24-38 km, 350-850 Höhenmeter, S0-S2, wenige Stellen S3

Routen- und Programmänderungen

Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behält sich der Veranstalter Änderungen des Routenverlaufs vor. Gelegentlich wird diese Reise auch in gegenläufiger Richtung durchgeführt.

Premiumschiff SAN SNOVA

Die 31 x 8 m grosse hölzerne Motoryacht San Snova lief im Frühjahr 2009 exklusiv für die Bike-Kreuzfahrten vom Stapel. In dreijähriger Bauzeit wurde dieses liebenswerte Schiff als eines der letzten grossen der Personenschifffahrt gewidmeten Holzschiffe in Kroatien gebaut. Die 14 Gästekabinen besitzen ein geschmackvolles Interieur sowie Klimaanlage und Du/WC. Der mit Holz getäfelte Salon verbreitet eine gemütliche Atmosphäre, die vom hochwertigen Holzmobiliar auf den Aussendecks sowie einer weitläufigen Liegewiese auf dem Sonnendeck noch unterstrichen wird. Auf ein blitzsauberes Erscheinungsbild des Schiffes und echte Herzlichkeit an Bord legt die Crew der San Snova grössten Wert.

Verpflegung

Der mitreisende Koch ist Mitglied der Crew und bereitet täglich ein umfangreiches Frühstück sowie ein bis zwei warme Mahlzeiten zu. Die Verpflegung umfasst 4x Vollpension und 3x Halbpension. Sie beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag.

Sprache

Aufgrund des internationalen Publikums werden die Bike&Boot Reisen häufig zweisprachig, auf Deutsch und Englisch, durchgeführt.

Anreise per Auto

Die Strecke Zürich – Trogir dauert ca. 11.5 Stunden (reine Fahrzeit).
Mehr Informationen zu der Strecke findet man im Reiseprogramm mit detaillierten Informationen zu der Reise, das mit der Bestätigung der Buchung zugeschickt wird. 

Anreise per Flugzeug

Die Anreise per Flug ist die schnellste und bequemste Art nach Trogir zu gelangen. Der Flughafen Split (SPU) liegt ca. 5 km von Trogir entfernt. Von allen wichtigen Flughäfen in der Schweiz, Österreich und Deutschland gibt es Flugverbindungen nach Split. Ab Zürich gibt es einen Direktflug mit Croatia Airlines oder Edelweiss Air. Vom Flughafen Split erreichen Sie den Hafen von Trogir am einfachsten mit einem Taxi (Fahrzeit ca. 15-20min, Preis ca. € 20.-).

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Flug erst buchen sollten, wenn die Durch­führung der Reise garantiert ist. Wir übernehmen keine Annullations­spesen, sollte die Reise nicht durchgeführt werden können.

Wichtiger Hinweis

Auf unseren Touren besteht Helmpflicht, bitte den eigenen mitbringen. Es steht kein Begleitfahrzeug zur Verfügung. Anstatt einer Biketour kann eine Schifffahrt eingelegt werden. Das Tagesprogramm gestaltet sich abhängig von der Wetterlage und den Anweisungen des Kapitäns.

Eigenes Bike

Auf dieser Reise kann jeder Teilnehmer sein eigenes Bike mitnehmen.

Mietbike

Vor Ort stehen vollgefederte Mietbikes auf Anfrage zur Verfügung.

E-Bikes

E-Biker sind auf allen Reisen in Kroatien herzlich willkommen. Die Mitnahme des eigenen E-Bikes ist auf Grund von Sicherheitsvorschriften auf den Schiffen und zum Schutz der Gesundheit der Mitarbeiter nicht möglich. Vor Ort stehen vollgefederte E-Mountainbikes auf Anfrage zur Verfügung.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Kroatien - Süddalmatien MTB exklusiv

Ort

ab/bis Trogir, Balkan

Dauer

8 Tage

Transport

Bike, Motorjacht

Unterkunft

Motorjacht

Teilnehmer

ab 16 Personen

bis 36+ Personen

Reiseart

Veloreisen, Aktivreisen, Erlebnisreisen, Schiffsreisen

Angebot

BIK-428246

Reisedaten

18.04.20 – 25.04.20
09.05.20 – 16.05.20
12.09.20 – 19.09.20
10.10.20 – 17.10.20

Stationen

  • Trogir

  • Insel Solta

  • Insel Brac

  • Vidova Gora

  • Insel Vis

  • Insel Korcula

  • Insel Hvar

  • Split

  • Trogir

Olympische Sommerspiele: 23. Juli bis 8. August 2021 in Tokyo!

stadion leer

Die Olympischen Sommerspiele finden neu vom 23. Juli bis am 8. August 2021 in Tokyo statt!

Wir kontaktieren all unsere Olympia-Kundinnen und Olympia-Kunden persönlich über das weitere Vorgehen.