Mietwagenrundreise der Küste entlang, von Sydney nach Melbourne

ab Sydney bis Melbourne, Australiens Osten, Mietwagen-Reise

Auf einer Mietwagenreise von Sydney, der inoffiziellen Hauptstadt von Australien, nach Melbourne gibt es viel zu sehen.

Sie erfahren einen noch weniger bekannten, ruhigeren Abschnitt der australischen Ostküste mit fantastischen Stränden, hübschen Dörfern, faszinierenden Küstenlandschaften und interessanten Nationalparks. Ausserdem erwarten Sie Begegnungen mit wilden Delfinen, Koalas, Kängurus, Wombats und Pinguinen.

Einige Höhepunkte

  • Der «Prom» (Wilsons Promontory National Park) begeistert mit schönen Wanderwegen und tollen Sandstränden

  • Fish & Chips, fangfrische Garnelen und Krebse – Fisch- und Meeresfrüchteliebhaber werden in Lakes Entrance fündig, wo eine der grössten Fischereiflotten von Australien aktiv ist.

  • Sydney, die inoffizielle Hauptstadt von Australien, bietet für jeden Besucher das Passende.

 

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 1150.–


Inbegriffen

  • 8 Tage Mietwagen Compact 4-türig

  • 7 Übernachtungen in Mittelklasshotels/B&B's

Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Sydney–Jervis Bay (200 km)

Ihre Reise führt als erstes durch den Royal National Park und danach über die spektakuläre Sea Cliff Bridge. Bei Kiama lohnt sich ein Stopp beim «Kiama Blowhole».

2. Tag: Jervis Bay–Batemans Bay (110 km)

Die Jervis Bay ist berühmt für weisse Strände und türkisblaues Wasser Auf einer Bootstour können Sie wilde Delfine oder Buckelwale beobachten (optional). Weiterreise durch Nationalparkgebiete. Am Pebbly Beach tummeln sich wilde Kängurus.

3. Tag: Batemans Bay–Merimbula (190 km)

Es erwarten Sie interessante Küstenlandschaften mit Flüssen, Flussmündungen, Lagunen und kleinen Fischerorten. Der Eurobodalla National Park lädt zu Wanderungen ein. Der hübsche Ort Tilba Tilba ist bekannt für seine Geschäfte mit Kunsthandwerk und lokalen Spezialitäten.

4. Tag: Merimbula–Lakes Entrance (270 km)

In dem ehemaligen Walfängerort Eden erzählt das lokale Museum die Geschichte des Ortes nach. Am idyllischen Gipsy Point lohnt ein Abstecher in den Croajingolong National Park.

5–6. Tag: Lakes Entrance–Wilsons Promontory NP (270 km)

Die Seenlandschaft der Gippsland Lakes begleitet Sie über weite Strecken. Der Wilsons Promontory National Park bietet weisse Strände, Granitfelsen, Regenwald, eine reiche Tierwelt und zahlreiche Wanderwege.

7. Tag: Wilsons Promontory NP–Phillip Island (115 km)

Erkunden Sie Phillip Island, z.B. die Surfstrände, die historische Farm auf Churchill Island oder das Koala Conservation Center. Am Abend erwartet Sie der Besuch der «Penguin Parade» – das einzigartige Schauspiel, wenn die kleinen Pinguine vom Meer zu ihren Nestern in den Dünen zurückkehren.

8. Tag: Phillip Island–Melbourne (140 km)

Unternehmen Sie noch einen Abstecher auf die Mornington Peninsula

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Sydney to Melbourne Coastal Drive

Ort

ab Sydney bis Melbourne, Australiens Osten

Dauer

8 Tage

Transport

Mietwagen

Unterkunft

Mittelklassehotels/B&B's

Reiseart

Erlebnisreisen, Mietwagen-Reise, Familienreisen

Angebot

TRA-244162

Reisedaten

Täglich als Mietwagenrundreise

Stationen

  • Sydney

  • Jervis Bay

  • Batemans Bay

  • Merimbula

  • Lakes Entrance

  • Wilsons Promontory

  • Phillip Island

  • Melbourne