Rekordumsatz 2010

Medienmitteilungen, 11.01.2011

Mit Globetrotter in der Antarktis
Im vergangenen Geschäftsjahr hat das Reiseunternehmen Globetrotter Travel Service einen Umsatz von 154 Millionen Franken erwirtschaftet. Dies entspricht einer Steigerung von 9.2% gegenüber 2009 und ist der best erzielte Umsatz in der Firmengeschichte. Die Anzahl Kunden hat im 2010 um 6.6% zugenommen – erstmals reisten über 70'000 mit dem Spezialisten für massgeschneiderte Reisen.

Gemäss CEO André Lüthi hat die anhaltende Nachfrage nach massgeschneiderten Reisen und die überdurchschnittlich hohe Beratungsqualität der Mitarbeitenden massgeblich zu diesem erfolgreichen Geschäftsjahr beigetragen. Seit über 30 Jahren konzentriert sich der Globetrotter Travel Service auf das Segment der Baukastenreisen und ist dementsprechend erfolgreich im Markt positioniert. Erstmals reisten ü̈ber 70'000 Kunden mit Globetrotter – am stärksten zugenommen hat im 2010 das Segment der 45 bis 60-Jährigen. Zudem haben die positiven Entwicklungen in den Spezialabteilungen «Business Travel» und Sportreisen zur Umsatzsteigerung beigetragen. Erstmals hat die Abteilung Sportreisen die Organisation sämtlicher Reisen für Swiss Olympic an die Olympischen Spiele in Vancouver vorgenommen.

Globetrotter ist überzeugt, dass die Nachfrage für Reisen nach Mass weiterhin zunimmt. Im Frühling eröffnet eine Filiale in Rapperswil – somit wird Globetrotter mit 22 Filialen in der Deutschschweiz vertreten sein. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile 240 Mitarbeitende.

Der Globetrotter Travel Service ist Mitglied der Globetrotter Group. Die Zahlen der Group (8 Reiseunternehmen) werden im Februar kommuniziert.

www.globetrotter.ch

Kontakt

Globetrotter Travel Service AG

André Lüthi
CEO

Tel. 031 313 00 30