Lohnerhöhung beim Globetrotter Travel Service

Medienmitteilungen, 19.11.2013

Filiale_Erscheinungsbild_Aarbergergasse
Die Unternehmungsleitung des Globetrotter Travel Service – Mitglied der Globetrotter Group – hat beschlossen, die Lohnsumme auf Januar 2014 um 1 % zu erhöhen. Das Reiseunternehmen ist auch in diesem Jahr erfolgreich unterwegs und will seine Mitarbeitenden am guten Geschäftsgang teilhaben lassen.

Der Spezialist für massgeschneiderte Reisen ist weiterhin auf Erfolgskurs. Bis heute liegt der Globetrotter Travel Service rund 3 % im Plus gegenüber dem Vorjahr. Aus diesem Grund hat die Unternehmensleitung beschlossen, die Löhne im 2014 zu erhöhen. Für die Mitarbeitenden und für das Kader stehen 1 % der Lohnsumme bereit – diese wird individuell nach Leistung verteilt. CEO Dany Gehrig: „Die Mitarbeitenden haben durch ihren unermüdlichen Einsatz und ihre grosse Branchenerfahrung massgeblich zum erfolgreichen Geschäftsgang beigetragen. Sie sind das wertvollste Gut unseres Unternehmens und in sie wollen wir investieren.“

Die Nachfrage nach massgeschneiderten Reisen und einer kompetenten Beratung ist bei Globetrotter weiterhin gross. Im 2012 erwirtschaftete Globetrotter 169 Mio. Franken Umsatz. Positiv entwickelt haben sich die Abteilung Geschäfts- und Incentivereisen (Vertretungen in Basel, Bern, Zug und Zürich) sowie die Abteilung Sportreisen, die unter anderem die Reisen der Schweizer Delegation an die Olympischen Spiele Sochi 2014 organisiert. Der Travel Service ist seit 2009 Mitglied der Globetrotter Group AG, die 10 Reiseunternehmen unter einem Dach vereinigt.

Globetrotter Travel Service AG

Sandra Studer
Medienstelle

Tel. 031 313 00 32