Historische Viertelmilliarde Umsatz für die Globetrotter Group

Medienmitteilungen, 09.01.2014

Segeljacht_Globetrotter Group
Die Globetrotter Group AG hat im 2013 erstmals eine Viertelmilliarde Umsatz erreicht. Die neun Unternehmen der Group erwirtschafteten insgesamt 255 Mio. Franken (241 Mio. im 2012), dies entspricht einer Steigerung von rund 6 %. Der Globetrotter Travel Service, das Flaggschiff der Gruppe, erzielte den grössten Anteil des Umsatzes.

Der Umsatz der Globetrotter Group konnte im letzten Geschäftsjahr um rund 6 % auf 255 Mio. Franken gesteigert werden. Historischer Rekord für die Nummer vier der Schweiz.

Gemäss André Lüthi, CEO und Mitinhaber der Group, erwirtschaftete der Reiseanbieter Globetrotter Travel Service den grössten Anteil am positiven Ergebnis. Der Spezialist für massgeschneiderte Baukastenreisen schliesst 2013 mit einem Umsatz von 170 Mio. Franken ab. André Lüthi dazu: «Die konsequente Ausrichtung auf das Segment der Baukastenreisen zahlt sich immer mehr aus. Die Nachfrage nach individuell zusammengestellten Reisen ist anhaltend und die Kunden schätzen die hohe Beratungs- und Servicequalität.» Sehr erfreulich haben sich gemäss Lüthi auch die anderen Marken entwickelt, zum Beispiel Background Tours (Studien- und Politreisen), der Sprachreisespezialist Globostudy und Globotrek (Trekking- und Erlebnisreisen).

Die Globetrotter Group AG mit Sitz in Bern wurde im Oktober 2009 gegründet und hält Mehrheits-beteiligungen an mittlerweile zehn Reiseunternehmen. Die Gruppe beschäftigt rund 420 Mitarbeitende (ohne Reiseleiter). Gemäss André Lüthi, sind die Buchungen für das Jahr 2014 bereits sehr gut angelaufen. Zudem kam Anfang 2014 die zehnte Firma zur Group – die Motodreams AG, der Spezialist für Motorradreisen weltweit.

Globetrotter Group AG

Sandra Studer
Medienstelle

Tel. 031 313 00 32