Erstes Globetrotter Fernwehfestival ist ein voller Erfolg

Medienmitteilungen, 20.10.2013

Logo_Fernwehfestival_2013_pos_mitDatum
Am Wochenende fand im Kursaal Bern das erste nationale Globetrotter Fernwehfestival statt. Der zweitägige Event war ein voller Erfolg, den Veranstalter Globetrotter Travel Service freut es. Über 4000 Besucherinnen und Besucher sind in die Reisewelten des Festivals eingetaucht. Höhepunkte waren die Live-Reportagen des Survival-Experten Rüdiger Nehberg und des Biologen und Bärenkenners David Bittner sowie die Travel Night unter dem Motto „Frauen und Reisen“ und der Workshop mit dem Reiseautor Andreas Altmann. Die kostenlosen Workshops über Reisefotografie von Nikon waren alle ausgebucht. Das nächste Fernwehfestival findet im Oktober 2014 statt.

Dany Gehrig, Initiant des Festivals und CEO des Globetrotter Travel Service, ist begeistert: „Wir sind überwältigt – über 4000 Besucher am Festival! Diese Anzahl hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen.“ Für den emotionalsten Moment des Festival sorgte der Survival-Experte Rüdiger Nehberg mit seiner eindrücklichen Reportage – ein Querschnitt durch sein ungewöhnliches Leben von Überlebenstipps in der Natur über abenteuerliche Pionierreisen in der Wildnis bis hin zu seinem Engagement gegen Beschneidungen. Die berührten Zuschauer dankten ihm mit minutenlangen stehenden Ovationen. Der Biologe David Bittner hat einmal mehr mit seinen hinreissenden Bildern über Bären in Alaska das Publikum begeistert. Die Nachfrage nach Plätzen im Workshop „Wie schreibt man ein Reisetagebuch“ mit dem Erfolgsautor Andreas Altmann war so gross, dass eine zweite Session organisiert wurde. Auch die Workshops von Nikon über Reisefotografie zogen viele Interessierte an - die Vorträge waren alle ausgebucht. An der Globetrotter Travel Night sprach Nik Hartmann mit seinen charmanten Talk-Gästen Milena Moser (Schriftstellerin), Sonja Hüsler (TELE-Redaktorin), Patrizia Läri (SRF) und Andrea Jansen (Moderatorin) über „Frauen und Reisen“.

Dany Gehrig: „Die Idee hinter dem Festival war, eine Plattform für Reiseträume, Länderinfos und zum Austausch von Reiseerfahrungen unter Gleichgesinnten zu schaffen.“ Eine solche Veranstaltung fehlte bislang in der Schweiz und mit dem Fernwehfestival wurde diese Lücke nun geschlossen. Die Besucherzahlen geben Gehrig recht, die Nachfrage nach einem solchen Event ist gross. Bereits ist Globetrotter an der Planung des nächsten Fernwehfestivals – dieses findet am 18./19. Oktober 2014, wiederum im Kursaal in Bern statt.

Kontakt

Globetrotter Tavel Service AG

Sandra Studer
Medienstelle

Tel. 031 313 00 32