Online-Vortrag: Bolivien


Bolivien ist das ärmste Land Südamerikas, und vor allem auf dem Land wähnt man sich in längst vergangenen Zeiten. Die Szenerien in den Dörfern sind sehr authentisch, und man trifft überall auf spannende Menschen.
«Unterwegs mit!» Sven Aebersold, Globetrotter-Reiseberater

«Ein authentisches Land mit einer grandiosen Natur und viel Folklore», sagt Sven Aebersold, wenn man ihn über Bolivien ausfragt. Er muss es wissen, war es doch schon seine dritte Reise nach Bolivien. Allgemein ist er DER Südamerika-Spezialist schlechthin – mit über 30 Reisen auf ebendiesen Kontinenten. An seinem Online-Vortrag aber, nimmt Sven Sie mit nach Bolivien und erzählt von seinen speziellsten Erlebnissen: vom Sonnenuntergangsapéro auf dem Uyuni-Salzsee, von der Akklimatisationswanderung am Tunupa Vulkan und vom Volksfest in Copacabana am Titicacasee. Buen viaje!

Datum: Donnerstag, 12. November 2020

Zeit: 19.00 Uhr, Dauer ca. 40 Minuten

Zur Person

Wenn der Vater beim IKRK arbeitet, wird man als Sohn fast schon zwangsläufig zum Globetrotter. So auch Sven, der in Peru zur Welt kam, um dann via Äthiopien und Spanien in der Schweiz Fuss zu fassen. Heute spricht der Vielgereiste mit Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch fünf Sprachen fliessend, was ihn global zu einem gern gesehenen Gast werden lässt. Seine Reiseziele sind sehr vielfältig. In der Hängematte auf einem Holzschiff gemütlich den Amazonas raufschippern oder mit dem Windsurfer auf Mauritius über eine türkisblaue Lagune gleiten. Beides erfüllt den Reiseprofi gleichermassen mit Glücksgefühlen. Seine Lieblingsdestinationen? «Über 30 Reisen nach Südamerika, 6 Reisen nach Australien und 15 Reisen in das wundervolle, faszinierende Afrika.»

Mehr über Svens Reisen
Portraitbild Sven Aebersold_Mai 2018