Florian Spring - Im Krokodilnest


Preisträger World Photo 2017

  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest_CRE_9572

    Das Krokodilnest

  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC6107
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest_CRE_9869
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC3835
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC4539
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC2095
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC6207
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC3677
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC3580
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC4947
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC4349
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC9088
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC1807
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC4662
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC3886
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC3622
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC5661
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest_DJI_0005
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC9605
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC2483
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC1433
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC3990
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC5254
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest_CRE_9893
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC3475
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC4398
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC3828
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC4272
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest_CRE_0356
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC5452
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC1716
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC1470
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC4505
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC4807
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC5130
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC5072
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC4915
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC5940
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC5968
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC2759
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC5591
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest_CRE_0010
  • Florian_Spring_Im_Krokodilnest__DSC5956

Im Krokodilnest

Alle drei bis fünf Jahre gibt es in Kandinge eine spezielle Zeremonie. Es ist ein Männlichkeitsritual, bei dem den Männern die Haut skarifiziert wird. Bloss dass junge Männer nicht zu richtigen Männern werden, sondern zu Krokodilen. Damit wird der Eintritt in das Erwachsenenleben symbolisiert. Das Krokodil wird in Papua-Neuguinea als Schöpfergottheit betrachtet. Die Dorfältesten ermöglichten mir, an diesem Ereignis dabei zu sein. Ich durfte die dreiwöchige Zeremonie dokumentieren, als erster Weisser seit einem halben Jahrhundert.

44 Männer zwischen 16 und 45 Jahren kamen in das Dorf Kandinge, um sich die krokodilähnlichen Muster in die Haut ritzen zu lassen. Sie stammen alle aus verschiedenen Dörfern entlang des Sepik, des längsten Flusses Papua-Neuguineas. Die Männer kommen in dieses Dorf, weil es eines der letzten ist, wo das «Banish» noch traditionell und mit grossem Respekt durchgeführt wird. Die Zeremonie findet im Tambaran-Haus statt, im Männerhaus im Zentrum des Dorfes. Um das Haus wird ein vier Meter hoher Zaun aus Bäumen und Buschmaterialien gebaut. Männern ohne Narben, Frauen und Kindern ist es in dieser Zeit nicht erlaubt, das Haus zu betreten. Durch die Schnitte – 800 bis 1500 pro Körper – soll das schwache Blut der Mutter ausfliessen. So schlüpfen die Männer aus dem Ei des Krokodils und sind bereit, erwachsen zu werden. Während drei Tagen werden die Wunden offen gehalten, die Wundkruste wird einmal täglich mit  einer Muschel entfernt. Anschliessend wird den Männern der Körper mit Lehm eingerieben, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. So entstehen die Narben, die bald ein Kunstwerk bilden.

Zur Person

Spring hat 2011 die Ausbildung zum Schreiner abgeschlossen und arbeitete über Jahre als freischaffender Dekorateur, Schreiner und Kulissenbauer.
Von 2011 bis 2014 verreiste er mehrmals für längere Zeit ins Ausland, immer mit seiner Kamera im Gepäck. Vor Ort arbeitete Spring für Kost und Logis und bekam so einen intensiven und ehrlichen Zugang zu den Menschen und Kulturen in den bereisten Ländern. Mit seinen Reportagen versucht er, seinen Mitmenschen Einblicke und Erkenntnisse über eine Welt zu zeigen, in der viele Welten koexistieren, oft ohne voneinander zu wissen.

Webseite Florian Spring Weitere Preisträger
Porträt Florian Spring World Photo

Bildreportage
Globetrotter Magazin

Globetrotter Magazin Florian_krokodilmaenner_in_papua