Kitchen – Banana Yoshimoto

Büchertipps Asien

Japan_Globetrotter_15
Als Mikage ihre Großmutter verliert, ist sie vollkommen allein in der großen Wohnung. Nur in der Küche, wo sie das Brummen des Kühlschranks in den Schlaf wiegt, kommt sie zur Ruhe.

Aus ihrer Einsamkeit holt sie Yuichi. Er schlägt ihr vor, zu ihm und seiner Mutter zu ziehen. Es entwickelt sich eine merkwürdige Wohngemeinschaft. Denn Eriko, die wunderschöne «Mutter» Yuichis, hat eine schillernde Vergangenheit.

Banana Yoshimoto, geboren 1964, hieß ursprünglich Mahoko Yoshimoto. Ihr erstes Buch ›Kitchen‹ schrieb sie während ihres Studiums, jobbte nebenbei als Kellnerin in einem Café und verliebte sich dort in die Blüten der ›red banana flower‹, daher ihr Pseudonym.

202 Seiten, Diogenes, ISBN 978-3-257-22700-0

41N5ireRjvL__SX312_BO1,204,203,200_

Buch kaufen

Bücher kaufen