Das Dschungelkind – Sabine Kuegler

Büchertipps Asien

Buchtipp, Dschungelkind – Sabine Kuegler
Sabine Kuegler ist als Tochter eines deutschen Forscher Ehepaares auf West-Papua aufgewachsten, wo sie schon früh lernte, im Einklang mit der Natur zu leben.

Papua Neuguinea – Sabine war gerade mal fünf Jahre alt, als sie mit ihren Eltern, deutschen Sprachwissenschaftlern und Missionaren, in den Dschungel von West-Papua kamen.

Mit zwei Geschwistern verlebte Sie eine unbeschwerte und glückliche Kindheit weitab der Zivilisation. Schon früh lernte sie die Rituale des Tötens kennen und wie man mit Krokodilen schwamm.

Sabine war 17-jährige, als sie nach Deutschland zurückkehrte. Doch die Sehnsucht nach dem Leben im Dschungel lässt sie seither nicht mehr los und Sabine ist gefangen zwischen zwei Welten.

345 Seiten, Knaur-Taschenbuch Verlag, ISBN 978-3-426-77873-9