Reisezeiten Australien


Die beste Reisezeit in Australien

Australien

In Australien/Neuseeland erwartet man allgemein die umgekehrten Jahreszeiten wie bei uns, doch stimmt das nur bedingt. Im Sommer (November bis März) herrscht nur im Süden Australiens und in Neuseeland gutes Reisewetter. Im Norden Australiens dagegen regnet es häufig, und in den Steppen- und Wüstengebieten (Outback) ist es sehr heiss; diese Regionen bereist man besser im Winter (April bis September).

 

Outback

Günstig:

April bis September. Warme Tage, kühle bis kalte Nächte (0–5 °C. Beständiges, sonniges Wetter, fast kein Regen).

Weniger günstig:

Oktober bis März. Australischer Sommer. Sehr heiss im Red Center. Hochwasser im Outback.

Beste Reisezeit Australien Outback

Südliche Ostküste und südliches Australien

Günstig:

Oktober bis Mai.

Weniger günstig:

Juni bis August. Im Süden regnerisch und kalt.

Beste Reisezeit Südliche Ostküste und südliches Australien

Nordküste und tropische Ostküste

Günstig:

April bis Oktober, tropisch, heiss, aber wenig Regen.

Weniger günstig:

November bis März, Zunahme der Regenfälle. Vor allem Dezember/Januar Gefahr von Wirbelstürmen, zeitweilig unpassierbare Gebiete. Schwül. Während der Regenzeit Würfelquallen (Box Jellyfish) im Norden.

Beste Reisezeit Australien Nordküste und tropische Ostküste

Westküste (mit Perth)

Günstig:

Oktober bis April, Dezember bis Februar jedoch sehr heiss.

Weniger günstig:

Mai bis August, kühl und regnerisch.

Beste Reisezeit Australien Westküste (mit Perth)