René Zimmerli

1519262

R_Zimmerli_ZH-Rennweg.tif

Eine Reisebüroflucht mit Folgen

Am liebsten stapft er mit Schneeschuhen die «Höger» rauf, um dann per Snowboard eigene Spuren in den Pulver zu ziehen. Bei René liegt der Fall ziemlich klar: Er steht auf Berge – sei es in den Alpen, Anden oder im Himalaya. Seit vielen Jahren ist er bei Globetrotter und fühlt sich bestens aufgehoben – insofern bemerkenswert, als es bereits sein zweiter Einstieg ins Reisebusiness ist. Nach seiner Reisebürolehre flüchtete er nämlich Hals über Kopf aus der Branche und wurde zum Traveller: «Nur gerade Badeferien zu verkaufen, das war wirklich nicht mein Ding».

Dili Strandpromenade Osttimor

Unterwegs in einem der jüngsten Staaten der Erde

Südostasien

Während knapp 3 Wochen besuche ich Timor Leste oder bei uns meist Osttimor genannt. Die Geschichte des Landes ist von Fremdherrschaft gekennzeichnet. Im 16. Jahrhundert wurde Ost-Timor zu einer portugiesischen Kolonie, nach der Unabhängigkeit 1975 sofort von Indonesien annektiert. Erst 2002 wurde das Land endgültig unabhängig. Zwischen 2006 und 2008 kam es nochmals zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen, seither ist es aber friedlich im Land und die Menschen blicken voller Zuversicht in die Zukunft als wirklich unabhängiges Land.

Zum Bericht
Am Fusse des Mount Meru wurde ich schon zum ersten Mal überrascht. In meiner Vorstellung von Tansania waren vor allem Bilder von Steppenlandschaften der Serengeti. Um so überraschter war ich, einen fast schon märchenhaften Regenwald im Norden des Landes vorzufinden.

Kurztrip nach Tansania

Tansania

Im Dezember 2013 durfte ich während einer Studienreise die faszinierenden Tierparks von Tansania kennenlernen.

Zum Bericht
Vulkan Tavurvur, New Britain, Papua Neuguinea

Strandparadies in Papua Neuguinea

Asien

Zum Abschluss meiner Reise nach Papua Neuguinea verbrachte ich noch etwas Zeit in den wenig besuchten Provinzen New Ireland und New Britain. Und fand da mein eigenes, kleines Paradies.

Zum Bericht
Stammesgruppen Goroka Festival Papua Neuguinea

Karneval am Ende der Welt

Asien

Die Goroka Show findet seit 1957 jedes Jahr um den 16. September (Nationalfeiertag von Papua Neuguinea) statt. Während 3 Tagen treffen sich verschiedene Stammesgruppen um in traditionellen Kostümen und Masken ihre Riten und Tänze zu zeigen.

Zum Bericht
Hafen von Wewak

Unterwegs auf dem mystischen Fluss Sepik

Asien

Im September 2012 verbrachte ich eine gute Woche auf dem Sepik River in Papua Neuguinea. Ich habe versucht, mich mehr oder weniger alleine und teils per Boots-Stop oder mit einem Guide den Fluss aufwärts zu bewegen. Wie sich herausstellte, ist eine individuelle Reise auf dem Sepik momentan nicht ganz so einfach. Die Preise für alles sind in Papua Neuguinea in den letzten Monaten regelrecht explodiert. So kostete ein Fass Benzin in dieser Gegend rund CHF 800.-! Kein Wunder gab es nur noch sehr spärlichen Verkehr auf dem Fluss. Die Einheimischen können sich das Benzin schlicht nicht mehr leisten. Trotzdem werde ich sicher wieder in diese Gegend zurückkehren. Wohl eine der schönsten, spannendsten und ursprünglichste Region mit superlieben Menschen.

Zum Bericht
Saint Denis, Hauptstadt, Reunion

Zu Fuss durch La Réunion

La Réunion

Während ca 2 Wochen machte ich mich daran, La Réunion zu Fuss zu durchqueren. Ich wollte die traumhafte Landschaft nicht nur von aussen sehen, sondern mich mittendrin bewegen.

Zum Bericht
Aus dem Flugzeug aufgenommen. Grönland von oben.

Grönland / Arctic Circle Trail

Arktis

Während 10 Tagen zu Fuss vom Inlandeis zur Küstenstadt Sisimiut. Danach Eisberge beobachten und wandern in Ilulissat, per Eisbrecher zum Eqi-Gletscher, wandern auf der Disko Insel

Zum Bericht
IMG_0074

Chinas Seidenstrasse

China

Wer sich auf das Abenteuer Seidenstrasse einlässt, wird mit viel Abwechslung belohnt. Zwischen der Hektik Pekings bis zur Ruhe am Karakulsee liegen ca. 5000 km voller sensationeller Eindrücke und Erlebnisse. Wunderschöne Landschaften und unglaublich imposante Kulturgüter begegnen einem. Ob chinesische Grossstädte, buddhistische Klöster oder die zentralasiatische Provinz Xinjiang, man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Im Sommer 2005 reiste ich während knapp 6 Wochen von Peking entlang der ehemaligen Seidenstrasse zum Karakulsee auf dem Karakorum-Highway. Fortbewegt habe ich mich per Zug und Bus. Unterwegs war ich alleine bzw. mit unterwegs geschlossenen Bekanntschaften.

Zum Bericht

Zürich Rennweg

Globetrotter Travel Service

René Zimmerli

Filialleitung

Rennweg 35

8001 Zürich

Tel.  044 213 80 80

Fax. 044 213 80 88

Beratungssprachen

DE, EN

Termin vereinbaren

Buchungsanfrage

Nachricht senden

Reiseerfahrung

Bereiste Länder:

Ägypten, Antigua und Barbuda, Argentinien, Arktis, Australien, Bahrain, Bhutan, Bolivien, Botswana, Brasilien, Chile, China, Costa Rica, Dominica, Ecuador, El Salvador, Fidschi Inseln, Frankreich, Grönland, Grossbritannien, Guatemala, Honduras, Hong Kong, Indien, Indonesien, Irland, Israel, Jordanien, Kambodscha, Kanada, Kirgistan, Kuba, La Réunion, Laos, Lesotho, Malediven, Mauritius, Mongolei, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Osttimor, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Ruanda, Sambia, Simbabwe, Singapur, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Swasiland, Syrien, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Tibet, Tunesien, Uganda, Ukraine, USA, Usbekistan, Vereinigte Arabische Emirate

Spezialgebiete:
Haben Sie eine Frage?

Chatten Sie jetzt mit einem unserer Reiseberater.

Live Chat starten
Haben Sie eine Frage?

Es tut uns leid Ihnen mitzuteilen, dass derzeit keine Reiseberater online sind.
Versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.